1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Meschede

Der TV Eversberg baut einen Naturrasenplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Vorstand des TV Eversberg mit den Jubilaren (von links nach rechts): Christian Eickelmann, Berthold Hohmann, Michael Hengesbach, Dorothee Möller, Joachim Susewind, Marlies Susewind, Melanie Eickelmann, Irene Nowitzki, Andrea Schrade, Elke Bernecker, Wilhelm Kotthoff, Raimund Dröge
Der Vorstand des TV Eversberg mit den Jubilaren (von links nach rechts): Christian Eickelmann, Berthold Hohmann, Michael Hengesbach, Dorothee Möller, Joachim Susewind, Marlies Susewind, Melanie Eickelmann, Irene Nowitzki, Andrea Schrade, Elke Bernecker, Wilhelm Kotthoff, Raimund Dröge © Jonas Dahmen

Meschede-Eversberg. Die Entscheidung ist gefallen: der TV Eversberg baut einen Naturrasenplatz. In der gut besuchten Mitgliedersammlung des Vereins wurde jetzt über das Projekt diskutiert und entschieden.

Nachdem der zu diesem Zweck gegründete Bauausschuss die technische Umsetzung präsentierte und der Vorstand das Finanzierungskonzept erläuterte stimmte die Mitgliederversammlung ohne Gegenstimme für die Umsetzung des Projekts. Nach der laufenden Saison beginnen die Bauarbeiten. Der Verein „verabschiedet“ sich von dem seit Jahrzehnten genutzten Tennenplatz mit einer „Asche Ade Party“ am Samstag, 27. Mai.

Das Finanzierungskonzept sieht neben der Unterstützung durch die Stadt Meschede in Höhe von 80.000 Euro auch die Sammlung von Spendengeldern vor. Auf der Mitgliederversammlung wurde der Flyer vorgestellt, der über die verschiedenen Möglichkeiten zur Spende informiert. Dieser liegt zurzeit in allen Eversberger Geschäften aus und wird demnächst zusätzlich noch an die Haushalte verteilt.

Die Berichte aus den Abteilungen durch Melanie Eickelmann (Turnen), Arnold Kotthoff (Ski) sowie Fabian Tillmann (Fussball) wurden die vielfältigen Aktivitäten des Vereins deutlich. Das sportliche Angebot des Vereins wurde kontinuierlich ausgebaut und die Resonanz – insbesondere unter den Kindern und Jugendlichen – ist groß.

Erster Vorsitzender im Amt bestätigt

Die Abteilungsleitungen beziehungsweise deren Sprecher wurden von der Versammlung bestätigt. Die in der Versammlung verabschiedete neue Satzung wurde an die Mustersatzung des Landesportbundes angepasst und setzt Akzente im Bereich der Jugendarbeit. So wurde etwa die Jugendversammlung als zusätzliches Vereinsorgan eingeführt.

Im Rahmen der Wahlen wurden der Erste Vorsitzende Christian Schulte und der Schatzmeister Christian Eickelmann im Amt bestätigt und üben ihre Funktionen zwei weitere Jahre aus. Die langjährigen Vorstandsmitglieder Werner Susewind und Paul Susewind wurden nach Zustimmung der Versammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Für die langjährige Treue zum TV Eversberg wurden insgesamt 20 Mitglieder geehrt:

Info: Wer das Projekt Naturrasenplatz unterstützen möchte, kann seine Spende auf das Konto des Vereins (IBAN DE1846 4510 1200 0500 4825) überweisen. Bitte im Verwendungszweck mitteilen, falls man als Spender nicht erwähnt werden möchte.

Auch interessant

Kommentare