Feierstunde in der Abtei Königsmünster

Feierliche Profess: Brüder Remigius und Bonifatius legen Gelübde ab

Die Brüder Remigius und Bonifatius legten jetzt ihre ewigen Gelübde in der Abtei Königsmünster in Meschede ab.

Meschede. Ihr ganzes Leben Beständigkeit, klösterlichen Lebenswandel und Gehorsam gelobten in der Abtei Königsmünster in Meschede im Rahmen einer feierlichen Profess die Brüder Remigius und Bonifatius.

Das Gelübde legten sie vor Abt Aloysius Althaus und den Mönchen der Abtei statt – denn als Benediktiner bindet man sich fest an ein bestimmtes Kloster und lebt dort ein Leben lang. Die Predigt hielt Pfr. Helmut Faßbender aus Remscheid.

Nach dem Gottesdienst trafen sich Angehörige, Freunde und Bekannte und die Mönchsgemeinschaft mit den beiden im Abteiforum, wo noch lange gemeinsam gefeiert wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare