Es hat sich viel getan

Flächennutzungsplan für Wennemen soll der Realität angepasst werden

Alexander Jürgens, erster Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Wennemen-Bockum-Stockhausen, (links) und Ortsvorsteher Peter Schüttler sitzen auf einer der neu aufgestellten Bänke, die um die Bouleplan platziert sind.
+
Haben viele Projekte in den letzten Jahren mitangestoßen: Alexander Jürgens, erster Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Wennemen-Bockum-Stockhausen, (links) und Ortsvorsteher Peter Schüttler.

In Wennemen hat sich viel getan in den letzten Jahren. Der Flächennutzungsplan soll nun der Realität angepasst werden: Der Rat der Kreis- und Hochschulstadt Meschede hat grünes Licht für die Aufstellung der 85. Änderung des Flächennutzungsplans gegeben. Als nächster Schritt ist nun die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange bis Mittwoch, 3. Februar, vorgesehen.

Wennemen – Ziel der Bauleitplanung ist die Reduzierung von Wohnbauflächenreserven im Ortsteil Wennemen und die Anpassung der Darstellung des Flächennutzungsplanes an die realen Gegebenheiten.

Diese Bauleitplanung liegt mit Begründung von Montag, 4. Januar, bis Mittwoch, 3. Februar 2021, einschließlich im Technischen Rathaus in Meschede, Sophienweg 3, Flur des Erdgeschosses öffentlich aus. Sie kann in den Dienststunden montags, dienstags und freitags von 8 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 17 Uhr von allen Interessierten eingesehen werden. Innerhalb dieser Frist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Stellungnahmen, die per E-Mail eingereicht werden, sind an planung@meschede.de zu richten. Die ausgelegten Unterlagen können auch im Internet unter http://www.meschede.de/bauleitplanverfahren eingesehen werden.

Wegen der Corona-Pandemie ist das Technische Rathaus nur nach Terminvereinbarung zugänglich. Um einen Termin zur Einsichtnahme der Unterlagen zu vereinbaren, melden sich Bürger unter Tel. 0291/205274 oder per E-Mail an alexander.bierkoch@meschede.de bei dem zuständigen Sachbearbeiter Alexander Bierkoch an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare