Flagschiff aus Freienohl

Die 'Dehler 60' wurde jetzt erstmals nach Italien ausgeliefert. Foto: Oliver Heimann

Das bisher größte Schiff, welches bisher bei Dehler in Freienohl gebaut wurde, ist jetzt nach 19 Monaten Bau- und Entwicklungszeit mit der "Dehler 60" an seine Auftraggeber in Italien ausgeliefert worden.

Mit einer Gesamtlänge von 18,34 Metern ist die "Dehler 60" das neue Flagschiff der Freienohler Segelyachtwerft und tritt somit die Nachfolge der "Dehler 47SQ" an. "Der Trend bei den Segelyachten geht auf jeden Fall in diese großen Dimensionen", erklärten Projektleiter Reiner Hoffmann und Sven Korver. Viele Kunden hätten darum gebeten, ein größeres Schiff zu produzieren.

Deshalb wolle man nun vonseiten des Unternehmens jetzt an der italienischen Cala Galera, wo das Schiff demnächst zu Wasser gelassen wird, auch eine größere Präsentation für Kunden und Händler starten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare