Frischer Wind im Pils-Pub

Der Pils-Pub eröffnet am 1. Dezember unter der Leitung der neuen Inhaberin Sarah von Jutrzenka. Foto: Björn Theis

Der Pils-Pub ist eine bekannte Adresse in der Mescheder Kneipenlandschaft – und das soll auch unter der neuen Inhaberin Sarah von Jutrzenka so bleiben.

Sie folgt auf Reinhard Sandmann, der den Pub in der Arnsberger Straße seit 30 Jahren geführt hat. Sarah von Jutrzenka kennt sich bestens aus, schließlich arbeitet sie hier bereits sieben Jahre als Bedienung. Grundsätzlich soll alles so bleiben wie es ist, die neue Wirtin möchte lediglich ein wenig frischen Wind und mehr Farbe in den Pils-Pub bringen. Die Wiedereröffnung unter Sarah von Jutrzenka findet am Samstag, 1. Dezember, statt. Ein Glas Pils (0.2 Liter) ist an diesem Tag für 1 Euro erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare