Gleich drei Hochfeste im Stadtgebiet

Fronleichnam ist Schützenfest-Zeit in Meschede, Calle und Eversberg

Ihre Regentschaft neigt sich dem Ende: Dirk und Claudia Esser stehen vor dem Höhepunkt ihres Königsjahres in Meschede.

Meschede/Calle/Eversberg. Hochsaison für die Schützen: Im Stadtgebiet Meschede finden über Fronleichnam gleich drei Hochfeste statt. Sowohl die St.-Georgs-Schützenbruderschaft Meschede, als auch die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Eversberg sowie die St.-Severinus-Schützenbruderschaft Calle präsentieren sich in festlicher Stimmung.

Hier gibt´s den jeweiligen Festablauf in der Übersicht: 

So feiern die St.-Georgs-Schützen Meschede: 

Mittwoch, 19. Juni 

  • 15 Uhr: Antreten des Vorstandes am Rathaus 
  • 15.15 Uhr: Abmarsch zu den Ständchen am Altenzentrum Lindenhof, am Elisabeth-Haus und bei Landrat Dr. Schneider 
  • 17 Uhr: Schützenmesse Eröffnung des Schützenfestes durch den Schützenkönig Dirk Esser. Ständchen zu Ehren des Königspaares und Kranzniederlegung am Ehrenmal 
  • 18.30 Uhr: Einbringen des Schützenkönigs zur St. Georgs-Hall und Aufsetzen des Vogels 
  • 20 Uhr: Tanzmusik 
  • 20.30 Uhr: Festansprache des Schützenhauptmanns Andreas Wrede mit den Ehrungen den Ehrungen des Schützenkönigspaares Dirk und Claudia Esser, des Jungschützenkönigs Lukas Kleine und des 25-jährigen Jubelkönigs Hugo Wrede 
  • 21.30 Uhr: Tanzmusik 
  • 1 Uhr: Das „Trömmelken“ kommt! Anschließend Verabschiedung des Schützenkönigspaares an der St. Georgs-Halle mit Fackelträgern

Donnerstag, 20. Juni 

  • 8.40 Uhr: Antreten des Vorstandes am Rathaus 
  • 9 Uhr: Hl. Messe auf dem Stiftsplatz Anschließend Fronleichnamsprozession 
  • 14 Uhr: Antreten des Vorstandes am Rathaus, Busfahrt zum Königshaus 
  • 14.20 Uhr: Antreten des Zuges Nord mit dem Musikverein Alme am Königshaus (Nördeltstr. 83) Ständchen für das Königspaar, die Königsvereinigung, die Repräsentante der Stadt Meschede und die Gäste 
  • 15.15 Uhr: Abmarsch zum Kaiser-Otto-Platz. Empfang der Züge Ost und West 14 Uhr Antreten des Zuges West mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Meschede beim 25-jährigen Jubelkönig (Mühlenweg 1) 
  • 15.15 Uhr: Abmarsch des Zuges mit Jubelkönig Hugo Wrede zum Kaiser-Otto-Platz 14 Uhr Antreten des Zuges Ost mit dem Spielmannszug Meschede bei der Gaststätte Abshoff, Loirestr. 
  • 15.20 Uhr: Abmarsch des Zuges zum Kaiser-Otto-Platz 
  • 15 Uhr: Freigetränke am Kaiser-Otto-Platz für die Bevölkerung zum 60-jährigen Jubiläum der Züge 
  • 15.30 Uhr: Auf dem Stiftsplatz: Begrüßung durch den Schützenhauptmann Andreas Wrede. Ansprache des Schützenkönigs Dirk Esser, des Jubelkönigs Hugo Wrede und des Bürgermeisters Christoph Weber. Ständchen für Schützenkönig, Jubelkönig und Bürgermeister 
  • 16 Uhr: Großer Festumzug durch die Innenstadt zur St. Georgs-Halle. Anschließend Familiennachmittag „Auffe Halle“ 
  • 17.30 Uhr: Kindertanz mit dem Musikverein Alme, „Konzert und Stimmung“ mit dem Musikzug der FFW Meschede und dem Spielmannzug Meschede 
  • 20.30 Uhr: Begrüßung durch den Schützenhauptmann Andreas Wrede. Ehrungen für 25-, 50-, 60- und 70-jährige Mitgliedschaften in der Bruderschaft. Anschließend Königstanz 
  • 21.15 Uhr: Tanzmusik 
  • 1 Uhr: Das „Trömmelken“ kommt! Anschließend Verabschiedung des Schützenkönigspaare an der St. Georgs-Halle mit Fackelträgern

Freitag, 21. Juni 

  • 8.55 Uhr: Antreten aller Schützen am Rathaus zur Abholung des Königs 
  • 9 Uhr: Einbringen des Schützenkönigs durch die Innenstadt zur St. Georgs-Halle 
  • 9.20 Uhr: Ehrungen des Schützenhauptmanns Andreas Wrede, des Ehrenhauptmanns Bruno Peus und der Ehrenmitglieder an der Stadthalle/heruM. Weitermarsch zur Schützenhalle 
  • 9.45 Uhr: Verabschiedung des Schützenkönigspaares Dirk und Claudia Esser und des Jungschützenkönigs Lukas Kleine. Ständchen für die Schieß- und Böllerkommission unter der Vogelstange, Vogelschießen um die Königswürden und Vorstandswahlen 
  • 14 Uhr: Einbringen des neuen Schützenkönigs zum Rathaus oder auf direktem Weg zum Königshaus, Verabschiedung des neuen Königs entweder am Rathaus oder am Königshaus. Verabschiedung des Jubelkönigs Hugo Wrede an seinem Haus im Mühlenweg 
  • 19 Uhr: Einlass zur großen „Königsparty“ 
  • 20 Uhr: Tanzmusik 
  • 20.30 Uhr: Einführung des neuen Schützenkönigs(-paares) und des neuen Jungschützenkönigs(-paares), Einführung der neuen Schützenvorstandsmitglieder 
  • 21.30 Uhr: Große „Königsparty“ 
  • 2.30 Uhr: Das „Trömmelken“ kommt!

Samstag, 22. Juni 

  • 10 Uhr: Einlass 
  • 10.30 Uhr: Konzert der „Original Almetaler“ nach eigenem Programm. Dabei „Gesindefrühstück“ mit Schnittchen
  • 13.30 Uhr: Großer Zapfenstreich mit dem „Original Almetaler“ und dem Spielmannszug Meschede 
  • 14 Uhr: Ende des Schützenfestes 2019

So feiern die St.-Johannes-Schützen Eversberg

Das amtierende Königspaar der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Eversberg, Frank und Katrin Weller.

Mittwoch, 19. Juni

  • 17.10 Uhr: Antreten auf dem Marktplatz
  • 17.15 Uhr: Festzug mit Abholen des Königspaares
  • 18 Uhr: Schützenmesse in der Pfarrkirche 
  • 20 Uhr: Festkonzert mit Begrüßung und Jubilarehrungen, anschließend Großer Zapfenstreich
  • 22 Uhr: Tanz und Unterhaltung

Donnerstag, 20. Juni 

  • 14.20 Uhr: Antreten aller Schützen und ehemaligen Könige auf dem Marktplatz
  • 14.30 Uhr: Großer Festzug Abholen des Königs- und des Jubelkönigspaares Vorbeimarsch am Rathaus und Totenehrung am Ehrenmal 
  • 18 Uhr: Kindertanz
  • 20 Uhr: Königstanz und Festball

Freitag, 21. Juni

  • 10.30 Uhr: Antreten auf dem  Marktplatz und Marsch zur Schlossberghalle, Schützenfrühstück am Königstisch
  • 11 Uhr: Beginn des Vogelschießens auf dem Schlossweg
  • 14.30 Uhr: Königsproklamation und Fahnenübergabe
  • 17 Uhr: Königstanz, anschließend Unterhaltung und Stimmung

So feiern die St.-Severinus-Schützen Calle:

In Calle regiert das Königspaar Uwe und Martina Schulte.

Mittwoch, 19. Juni (Stangenabend)

  • 19.30 Uhr: Treffen in der Schützenhalle zur Kranzniederlegung am Ehrenmal und zum Vogelaufsetzen, im Anschluss Festansprache des Brudermeisters, großer Zapfenstreich

Donnerstag, 20. Juni

  • 8.10 Uhr: Kirchgang und Prozession
  • 15 Uhr: Großer Festzug mit Abholen der Majestäten 
  • 17.30 Uhr: Kindertanz, im Anschluss Königstanz
  • ab 21.15 Uhr: Tanz und Unterhaltung

Freitag, 21. Juni

  • 9.30 Uhr: Antreten in der Schützenhalle zum Vogelschießen am Ransenberg
  • 16 Uhr: Festzug mit dem neuen Königspaar
  • 17.30 Uhr: Kindertanz, im Anschluss Königstanz
  • ab 21.15 Uhr: Feiern bis in die frühen Morgenstunden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare