Führerloses Auto angefahren

Berge. Zu einer ungewöhnlichen Verkehrsunfallflucht ist es am vergangenen Freitag in Berge gekommen. Dort stellte ein Mann seinen schwarzen Opel Astra auf einem Parkplatz an der Visbecker Straße ab. Da weder die Handbremse angezogen war und auch kein Gang eingelegt war, rollte der Pkw zunächst rückwärts auf die Visbecker Straße.

Anschließend rollte das Auto wieder vorwärts und kam an der Gehwegkante zum Stillstand. Passanten schoben Holzkeile hinter die Räder und sicherten so den Pkw. Während der Opel Astra führerlos über die Straße rollte, fuhr ein anderer Fahrzeugführer über die Visbecker Straße. Es kam zu einer Berührung mit dem Astra, wobei dieser im Heckbereich beschädigt wurde. Der unbekannte Fahrer fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt entsprechend und sucht nach Zeugen des Unfalls. Diese wenden sich bitte unter 0291-90200 an die Polizei Meschede.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare