Ausgezeichnete Aufnahmen

Gewinner des digitalen Mescheder Fotomarathons stehen fest

Die Gewinner des diesjährigen Fotomarathons und die Sponsoren: (v.l.) Jörg Werdite und Karin Arens (Volksbank Sauerland eG), Rebecca Becker, Greta Kortmann, Sabine Hermes, Andre Sonntag (Foto Sonntag), Christina Wolff (Stadtmarketing Meschede), Sabine Kirchhoff und Hartmut Lübbe (VHS HSK).
+
Die Gewinner des diesjährigen Fotomarathons und die Sponsoren: (v.l.) Jörg Werdite und Karin Arens (Volksbank Sauerland eG), Rebecca Becker, Greta Kortmann, Sabine Hermes, Andre Sonntag (Foto Sonntag), Christina Wolff (Stadtmarketing Meschede), Sabine Kirchhoff und Hartmut Lübbe (VHS HSK).

„Auf die Kamera - fertig - los“ hieß es bis Anfang Juni bei der zweiten Onlinevariante des Mescheder Fotomarathons. Die Gewinner sind von der Jury ausgezeichnet worden. Die Bilder der drei Bestplatzierten werden derzeit in der Mescheder Filiale der Volksbank Sauerland eG ausgestellt. 

Meschede – Dort haben Besucher die Möglichkeit, einen kleinen Einblick in die Themen aus 2021 „Mit Musiktiteln die Stadt entdecken“ zu bekommen und in die Welt der Fotos einzutauchen.

Pandemiebedingt wurde auch 2021 auf die Onlineversion des Fotomarathons zurückgegriffen. Bei dieser gab es eine freie Zeitgestaltung beim Finden und Fotografieren der Motive. Zu jedem von zehn Musik-Titeln musste ein Foto eingereicht werden: „Du hast den Farbfilm vergessen“, „Sky is the Limit“, „Bilder von dir“, „Born to be wild“, „Dieser Weg“, „Millionen Lichter“, „Stadtaffe“, „Haus am See“, „Unter dem Radar“, „Wovon sollen wir träumen“. Die Themen waren sehr vielfältig und forderten die Kreativität der Teilnehmer.

Erstmalig lobte zudem die Volksbank zusätzlich einen Sonderpreis aus: Das 11. Bild mit dem Titel „Morgen kann kommen“ wurde zusätzlich bewertet. Zu gewinnen gab es für das beste Bild in dieser Kategorie eine Heißluftballonfahrt für zwei Personen mit dem Volksbank-Sauerland-Ballon.

Zehn Fotokünstler im Alter von zwölf bis 69 Jahren

Zehn Fotokünstler im Alter von zwölf bis 69 Jahren haben sich in Corona-Zeiten und trotz schlechten Wetters der Herausforderung gestellt. Die Gewinnerin des diesjährigen Online-Fotomarathons, die die Jury mit ihren Bildern überzeugte, ist Greta Kortmann aus Meschede. Mit dem Gewinn eines Foto-Gadget-Pakets im Wert von 500 Euro sind ihrer Kreativität beim Fotografieren nun keine Grenzen mehr gesetzt.

Den zweiten Platz belegt Rebecca Becker aus Schmallenberg. Der dritte Platz ging an die Meschederin Sabine Hermes, die ebenfalls den Sonderpreis in Empfang nahm. Als zweiten Preis gab es einen Gutschein von Foto Sonntag und als dritten Preis einen GeschenkGutschein von Meschede aktiv. Die Preise wurden von der Volksbank Sauerland, Foto Sonntag und dem Stadtmarketing Meschede gesponsert. Alle Teilnehmer erhielten zudem für ihre gelungenen Fotoideen und ihre Teilnahme ein Mescheder Fotobuch.

Die besten Bilder werden ab sofort in der Volksbank in Meschede ausgestellt und können noch bis August bestaunt werden. Alle Teilnehmerfotos der Gemeinschaftsaktion der VHS Meschede, der Volksbank Sauerland eG und des Stadtmarketing Meschede gibt es zudem in einer Bildergalerie auf www.meschede.de/fotomarathon zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare