Glühwein gegen Kälte

?Hüttenzauber? auf dem Weihnachtsmarkt ? Buden mit Glühwein, heißen Cocktails und warmen Speisen laden zum Verweilen ein.

Weihnachtlicher Glühwein und der Geruch von frischen Reibekuchen oder Feuerwaffeln – die Weihnachtsmarkt-Saison beginnt, auch in Meschede. Am Donnerstag, 29. November, 16 Uhr, beginnt der Weihnachtsmarkt auf dem Von-Stephan-Platz mit dem traditionellen Christstollenanschnitt mit anschließenden Verzehr. Der Weihnachtsmarkt bietet ein buntes Programm bis Sonntag, 2. Dezember.

Nach dem Christstollenanschnitt wird am Donnerstag ab 17.30 Uhr das Jugendorchester der Freiwilligen Feuerwehr Meschede für musikalische Unterhaltung sorgen. In den Hütten werden die ortsansässigen Vereine, Schulen und Kindergärten an allen vier Weihnachtsmarkttagen adventliche Basteleien präsentieren und für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.

Die Hütten des Weihnachtsmarktes öffnen am Freitag bereits um 10 Uhr. Die kleinen Besucher erwartet ab 15 Uhr Herr H auf der Bühne am Von-Stephan-Platz. Der bekannte Kinderliederkünstler aus Lippstadt lädt mit seinem Programm, unter anderem mit seinem Hit "Ich bin ein Pinguin", die Kinder zum Mitmachen ein. Die Eltern können sich in der Zwischenzeit an den Hütten aufwärmen. Nach der Arbeit lädt der Weihnachtsmarkt ab 18 Uhr zum "After-Work-Glühwein" ein. Dazu spielt ab 19 Uhr die Rock’n Roll-Band "Rocketeers".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare