Medaillenregen für Mescheder Schwimmer

Gold für Clara Peda

Mit Erfolg nahmen die SSV-Schwimmer am Pader-SchwimmCup in Paderborn teil.

Die sechs Schwimmer des SSV Meschede reisen mit acht Medaillen im Gepäck aus Paderborn zurück in die Kreisstadt.

Beim Pader-SchwimmCup in Paderborn sicherten sich die Sportler eine Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen bei insgesamt 29 Starts.

Meschede.

Mit einem großen Zeitsprung zur bisherigen persönlichen Bestzeit und mit großen Zeitabstand zu ihren Konkurrentinnen, siegte Clara Peda (Jahrgang 2003) über 400 Meter Lagen. Die Trias der Medaillenpalette komplettierte sie mit Silber über 200 Meter Schmetterling und Bronze über 50 Meter Freistil.

Hanna Padberg (Jahrgang 2000) schwamm Silber über 100 Meter Rücken. Bronze bekam sie für ihre Leistung über 50 Meter Schmetterling. Ein Überzeugungskünstler ist auch Felix Griggel, der über 200 Meter Rücken hinter Alexander Teichert von den Wasserfreunden Bielefeld Silber errang.

Weitere dritte Plätze gelangen Jonas Kuschwald (50 Meter Rücken) und Mike Read (50 Meter Rücken).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare