Die große Bühne winkt

Für die Band Artig aus Bochum ist ein Traum wahr geworden: Weniger als zwei Jahre nach ihrem Sieg beim Rock Contest in Bad Fredeburg sind die vier Jungs zur Vorgruppe für namhafte deutsche Bands wie Jennifer Rostock und Jupiter Jones geworden.

Nach fünf erfolgreichen Jahren des "Rock Contests" und Kooperationen mit dem BurgRock-Festival in Altena, dem Hennesee-Festival in Meschede und dem Stadtfest Winterberg sucht das Festival der Kulturen auch in diesem Jahr wieder Nachwuchsbands aus Meschede und Umgebung. Für die besten Bands stehen ein professionelles Tonstudio, spezielle Bandtrainings und in diesem Jahr sogar ein Platz als Vorgruppe des Festival-Headliners bereit.

"In sechs Jahren hat das Festival der Kulturen viele Berühmtheiten wie zum Beispiel Klee, Nosliw, die Ohrbooten und im letzen Jahr die Starheadliner Jupiter Jones nach Schmallenberg geholt", so Lukas Kumprecht, Mitarbeiter im Projektbüro des Ensible e.V. "Und es freut uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder Station in Meschede machen können, denn die Nachwuchsförderung in der Region liegt uns ganz besonders am Herzen."

Auftakt fand in Schmallenberg statt

Und dass es in Südwestfalen viele Talente gibt, hat schon der erste von den insgesamt vier Teil-Wettbewerben gezeigt: Am 13. April fand der Auftakt des diesjährigen Rock Contests in den Schmallenberger Nachrichten statt. Die drei Bands Wasted Chalk aus Bad Fredeburg, Frozen Acid aus Lennestadt und Meadow Fields, ebenfalls aus Lennestadt, sorgten für allerbeste Stimmung und begeisterten Publikum und Jury gleichermaßen.

Den ersten Platz und somit die Platzierung für das Finale am 6. Juli konnten sich die Lokalmatadoren aus Bad Fredeburg sichern.

"Wir freuen uns wahnsinnig im Finale spielen zu dürfen," so Chucky Pusteblume, Sängerin der Band Wasted Chalk, kurz nach der Siegerehrung. "Jetzt sind wir natürlich gespannt, welche Mescheder Band es ins Finale schafft." Das wird sich in den nächsten Wochen zeigen: Die nächsten Termine für die Vorrunden sind der 30. April in der OT Grevenbrück, der 25. Mai in der Hangover Bar in Winterberg und der 1. Juni im Campus in Meschede. Der Eintritt beträgt jeweils fünf Euro. Weitere Informationen finden sich auf www.rock-contest.de.

Hinweis: Das über die Grenzen des Schmallenberger Sauerlands bekannte "Festival der Kulturen" wird in diesem Jahr vom 27. bis 29. September in Bad Fredeburg stattfinden. Gerne nimmt das Team des Ensible e.V. auch Programmvorschläge aus der Region an. Hierfür unter Tel.: 0 29 74/3 09 00 33 oder per eMail info@ensible.de melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare