Benefiz-Live-Open-Air „Musik am Schloss“ lockt nach Laer

Gute Musik für guten Zweck

Da die Einnahmen gespendet werden, würden sich die Organisatoren von „Musik am Schloss“ über viele Gäste freuen (von links): Josef Hanses, Bernd Bertelsmeyer, Wilhelm Kotthoff (Präsident), Peter Horst und Jörg Hohmann.

Ein Live-Open-Air Konzert gibt das Catrin Groth Quartett am Sonntag, 30. August, ab 11 Uhr im Schloss Laer in Meschede.

Die Benefiz-Veranstaltung „Musik am Schloss“ wird vom Lions Club Meschede organisiert und wartet unter anderem mit köstlicher Verpflegung vom Grill auf. Der Eintritt ist frei, die Erlöse kommen einem guten Zweck zu Gute. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Bereits im letzten Jahr feierte das Konzert seine Premiere. Auch in diesem Jahr hofft der Lions Club Meschede auf möglichst viele Gäste, da die Einnahmen aus Getränken und Speisen einem guten Zweck zu Gute kommen.

Die Dortmunder Musikerin Catrin Groth ist eine gefühlsvolle Sängerin in der Tradition von Sarah Vaughan und Billie Holiday. Bei „Musik am Schloss“ wird sie mit Cap Gier am Bass ein wieder musikalisch buntes Programm von Jazz über Reggae, Soul und Pop bieten – hier dürfte für jeden etwas dabei sein. Auch ihr ausdrucksstarkes Saxophon-Spiel kommt zur Geltung, inklusive der stilbildenden Einflüssen aus dem Jazz der 50/60er Jahre von Getz bis Coltrane.

Rückblickend auf mindestens 15 Jahre live Erfahrung in diversen Musikinformationen von Klassik bis Jazz ist die studierte Saxophonistin mittlerweile überregional gefragt, ob auf der Bühne oder im Studio. Neben den eigenen Musik-Projekten als Bandleaderin wird sie gern als Gastsolistin eingeladen, unter anderem auch bei der Braunschweiger Jazzkantine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare