Patronenhülsen in Auto gefunden

Schüsse bei Hochzeitskorso im Sauerland? Die Polizei ermittelt

+
Die Polizei kontrollierte mehrere Fahrzeuge und fand in einem leere Patronenhülsen.

Meschede - Die ausufernden Hochzeitskorsos, die in den vergangenen Wochen immer wieder für Schlagzeilen gesorgt haben, sind offenbar auch im Sauerland angekommen: Bei der Fahrt einer Hochzeitsgesellschaft in Meschede sollen am Samstag Schüsse gefallen sein. Die Polizei ermittelt.

Die Vorfälle ereigneten sich nach Polizeiangaben am späten Samstagnachmittag in der Mescheder Innenstadt. Dort war eine Hochzeitsgesellschaft mit mehreren Autos in einer Kolonne unterwegs. Wie bei solchen Fahrten üblich hatten die Wagen das Warnblinklicht eingeschaltet, zudem betätigten deren Fahrer immer wieder die Hupe.

Doch dann sollen Schüsse gefallen sein. Das haben mehrere Zeugen der Polizei gemeldet, wie Polizeisprecher Holger Glaremin berichtet. Die Polizei rückte aus, doch vor Ort waren keine der Autos, die auf dem Weg zu einer großen Hochzeitsfeier in der Konzerthalle Olsberg waren, mehr zu sehen. 

Ermittlern liegt Video vor

Immerhin entdeckten die Beamten im Galiläer Weg noch mehrere Fahrzeuge und kontrollierten diese. In einem Wagen fanden sie tatsächlich leere Patronenhülsen einer Schreckschusspistole. Solche täuschend echt aussehenden Waffen dürfen Inhaber des sogenannten "kleinen Waffenscheins" zwar besitzen. Sie dürfen aber nicht in der Öffentlichkeit getragen, geschweige denn abgefeuert werden.

Der Polizei liegt laut Glaremin ein Video des Hochzeitskorsos vor. Dieses werde derzeit auf mögliche Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten überprüft. "Die Ermittlungen dauern an", erklärt der Polizeisprecher. Um die Geschehnisse von Samstag besser rekonstruieren zu können, nimmt die Polizei weitere Zeugenaussagen unter 0291/90 200 entgegen. Auch Foto- und Videoaufnahmen könnten den Ermittlern weiterhelfen.

"Wir wollen niemandem die Hochzeit vermiesen", stellt Glaremin klar. "Allerdings müssen sich Teilnehmer solcher Korsos an die Regeln halten. Beim Schießen hört der Spaß auf, so etwas tolerieren wir nicht. Das gehört in Deutschland nicht zu solchen Feierlichkeiten dazu." 

Lesen Sie auch:

Hochzeitskorso legt Verkehr lahm - angeführt von einer Blaskapelle

Schüsse, Pyrotechnik, lahmgelegter Verkehr: Hochzeitskorsos sorgen schon wieder für Ärger

80 Autos legen Verkehr lahm: Hochzeitsgäste tanzen Volkstanz auf der Straße

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare