Hoppecker Straße gesperrt

Die Deckenerneuerung an der Hoppecker Straße in Brilon kann entgegen der Planung nun doch nicht unter halbseitiger Sperrung erfolgen. Aus Sicherheitsgründen wird die Straße nun komplett gesperrt, allerdings wird die Maßnahme in zwei Bauabschnitte aufgeteilt.

Für den ersten Abschnitt, der gestern begann und bis Donnerstag, 6. September, dauert, wird die Hoppecker Straße zwischen Ortsausgang und Hölsterloh voll gesperrt. Die Jugendherberge und der Golfplatz sind nur aus Richtung B 251 beziehungsweise Hellenteich anfahrbar. Die untere Zufahrt zum Krankenhaus beziehungsweise zur Rettungswache ist gesperrt. Die frühere Zufahrt durch die Helle wird vorübergehend wieder zur An- und Abfahrt geöffnet. Über diese Zuwegung werden auch die Busse des ÖPNV fahren. Für den zweiten Bauabschnitt, der von Montag, 10. September, bis Donnerstag, 13. September, geplant ist, wird die Hoppecker Straße zwischen Hölsterloh und Einmündung B 251 voll gesperrt. Eine Einfahrt nach Brilon aus Richtung B 251 (Gudenhagen-Petersborn, Brilon-Wald, Hoppecke ) ist in dann nicht möglich. Es wird eine Umleitung über die Keffelker Straße ausgeschildert. Die Busse werden ebenfalls hierüber umgeleitet, es kann zu Verzögerungen kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare