Scheck im Wert von 2100 Euro

Initiative "Zeichen für den Frieden" übergibt Spende an Bürgerstiftung

Die Initiative “Zeichen für den Frieden” hat jetzt der Mescheder Bürgerstiftung einen symbolischen Scheck über 2.100 Euro als Spende übergeben.

Meschede. Toleranz, Mitmenschlichkeit, Respekt, Freundschaft, Liebe und natürlich Frieden - darum geht es in dem Buch "Meine Idee vom Frieden", das Anfang 2018 von der Initiative "Zeichen für den Frieden" in einer feierlichen Veranstaltung vorgestellt und zum Erwerb gegen eine Spende in den Mescheder Buchläden angeboten wurde. Das Projekt entwickelte sich zu einem tollen Erfolg, sodass jetzt eine symbolische Spende an die Bürgerstiftung überreicht werden konnte. 

Die Beiträge für dieses hochwertige Buch stammen von Schülern der dritten bis achten Schulklasse aus dem gesamten Stadtgebiet Meschede. Alle Texte wurden in vier Sprachen (deutsch, arabisch englisch und französisch) übersetzt. Das Buch der Mescheder Schüler für Toleranz, Mitmenschlichkeit, Respekt, Freundschaft, Liebe und somit für Frieden und ist auf große Resonanz und Begeisterung gestoßen. 

So konnte die Initiative “Zeichen für den Frieden” der Bürgerstiftung jetzt einen symbolischen Scheck über 2.100 Euro als Spende übergeben. Die Bürgerstiftung hatte das Projekt finanziell und organisatorisch unterstützt und will mit dieser Spende auch zukünftige Projekte für den Frieden in Meschede unterstützen. Es sind noch wenige Bücher im Buchladen Wortreich und in der Bücherstube Linhoff erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare