„Gaelforce Dance“ kommt in die Stadthalle Meschede

Irisches Tanz-Spektakel

24 Darsteller präsentieren beim „Gaelforce Dance“ eine irische Tap-Dance-Show, die Tradition und Innovation vereint.

„Gaelforce Dance“ hat sich seit der Uraufführung 1999 weltweit in die Herzen von Millionen Zuschauern gespielt und gehört zu den beliebtesten irischen Tanz-Shows.

Die Show ist tief mit den irischen Traditionen verwurzelt, nutzt aber den treibenden Puls der Gegenwart, um ein tänzerisches Meisterwerk aus Vergangenheit und Zukunft zu kreieren. Der Ticketverkauf startet ab sofort – auch in allen KURIER-Geschäftstellen.

Bei „Gaelforce Dance“ verweben 24 Darsteller die Geschichte der Brüder Cuan und Lorcan, die sich beide in die bezaubernde Aisling verlieben, zu einem facettenreichen und farbenprächtigen Kaleidoskop aus Tanz und Kostümen, aus Lichtdesign, Musik und Gesang.

Das, was die Zuschauer erwarten dürfen, ist eine Show, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt. Denn das Produzenten-Team verspricht für die kommende Tournee nicht nur aufregend neue Kostüme, sondern auch eindrucksvolle neue Choreografien und mitreißend neue Musik. Damit kommen auch Wiederholungstäter, die „Gaelforce Dance“ nicht zum ersten Mal sehen, wieder voll auf ihre Kosten.

Genau das ist auch eines der Erfolgsgeheimnisse der Produktion. Denn Michael Durkan und Richard Griffin – die Macher von „Gaelforce Dance“ – arbeiten kontinuierlich an ihrer Show, um sie noch temporeicher, noch energiegeladener und noch innovativer zu gestalten. Hier werden Szenen variiert, Performances ausgebaut, Choreografien ausgefeilt und die Musik ins Up-Tempo gesetzt. Genau deshalb verwundert es nicht, dass sich „Gaelforce Dance“ bereits 2010 beim Limelight-Award als „Bestes Tanz-Spektakel“ durchsetzen konnte. Zudem zählt das englisch-irische Ensemble mit seinen 24 Darstellern zu den größten tourenden Stepptanz-Formationen überhaupt.

„Gaelforce Dance“ – als einzige irische Tanzproduktion vom irischen Tourismus Verband gesponsert, beworben und unterstützt – kommt am 8. Februar 2014 in die Stadthalle Meschede.

Tickets gibt es ab 29,90 Euro inklusive Gebühren im Internet auf www.LB-EVENTS.de, unter % 0 23 47/ 94 71 94 0 oder in allen Geschäftsstellen des SauerlandKurier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare