20 Jahre Vorsitzender

Seit 20 Jahren ein Team: Vorsitzender Klaus Köhler und seine Stellvertreterin Irene Blanke.

Die Jahreshauptversammlung der Chorgemeinschaft Calle im St. Severinus-Haus war gut besucht.

Auf der Tagesordnung standen zunächst die Ehrungen: Klaus Köhler wurde für seine 20-jährige Tätigkeit als Vorsitzender geehrt. Dazu wurde er bereits bei der Feier des Kreischorverbandes im Kreishaus in Meschede geehrt. Irene Blanke erhielt eine Ehrung und ein Präsent für ihre 20-jährige Tätigkeit als stellvertretende Vorsitzende. Paul Drinhaus wurde für 20-jährige Vorstandsarbeit geehrt und wurde aus seinem Amt verabschiedet. Als Dank erhielt er ein Präsent. Marlene Seegers ist seit 40 Jahren mit dem Chor eng verbunden und wurde für diese Treue geehrt. Sie hatte bereits verschiedene Ämter inne und ist seit 18 Jahren Dirigentin der Chorgemeinschaft Calle. Die fleißigsten Chormitglieder Margarete Stratmann und Siegfried Schulze erhielten ein Dankeschön.

Ein weiterer Punkt waren die Vorstandswahl, die eine Änderung mit sich brachte. Cornelia Schulte übernahm die Kassenführung von Paul Drinhaus.

Zur Freude aller Mitglieder stellte sich Werner Grewe weitere drei Jahre als Notenwart zur Verfügung. Der Chor begrüßte im vergangenen Jahr neue Sänger und würde sich über weiteren Zuwachs in jeder Stimme freuen.

Die Chorprobe findet immer donnerstags um 19.30 Uhr im St. Severinus-Haus statt. Neugierige sind jederzeit zur Schnupperstunde willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare