Jubiläumscrosslauf

Das Starterfeld beim Hauptlauf.

Zum "Jubiläumscrosslauf" hatte der TuRA Freienohl geladen. Bereits zum 30. Mal fand der Cross- und Jedermannlauf in Freienohl entlang der Ruhrwiesen und durch das Stadion statt. Der Startschuss fiel mit dem Hauptlauf über 9,6 Kilometer.

40 Teilnehmer stellten sich der Distanz und nach 36:32 Minuten kam der in der Männerklasse startende Daniel Appelhans vom SC Hagen-Wildewiese über die Ziellinie, ihm folgte Jonas Linnemann (36:35 Minuten) vom LC Paderborn und Ralf Klauke (M30) vom VfL Fleckenberg (37 Minuten). Bei den Damen siegte Helga Wortmann (W35) vom RC Sorpesee Tri Team in 48:17 Minuten, gefolgt von Stefanie Quitschorek (W40) vom TV Calle in 49:19 Minuten und Birgit Lauber (W35) vom TV Büschergrund mit 49:36 Minuten.

Bei der Mittelstrecke über 3600 Meter erreichte Steffen Gawehn (M U23) vom VfL Fleckenberg mit 13:26 Minuten als Erster das Ziel, gefolgt von Tobias Herrmann (MJU 18) von der LG Warstein-Rüthen mit 13:28 Minuten und Claudio Turco (M U23) vom TV Neheim mit 13:49 Minuten. Siegerin bei den Damen wurde Heike Bienstein (AK Frauen) in 14:37 Minuten vor der 15-jährigen Julia Altrup mit 16:03 Minuten und Sophia Föster (WJU18) vom TV Schmallenberg mit 17:38 Minuten.

Die jüngsten Teilnehmer der Jahrgänge 2005 bis 2007 (W8/MU8) gingen über 400 Meter an den Start. Bei den Mädchen gewann Wiebke Adam vom TV Schmallenberg mit einem Start-Ziel Sieg in 1:41 Minuten. Arne Odenthal vom TriFun Hennesee war mit einer Zeit von 1:40 Minuten schnellster Junge.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare