Junge Caller Sportler starteten in Dortmund

Sieben junge Sportler des TV Calle starteten beim letzten Hallensportfest der Wintersaison in Dortmund.

Beim letzten Hallensportfest der Wintersaison in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle gingen sieben Sportler des TV Calle an den Start.

Neuling Tobias Eickelmann (M10) konnte auf Anhieb den vierten Platz im Sprint über 50 Meter (8,3 Sekunden) erreichen. Jonas Brüggemann (M11) kam in der gleichen Disziplin mit einer Zeit von 8,1 Sekunden auf Rang zwölf. Viktoria Schäfer (W 11) sprintete in 8,2 Sekunden auf Platz elf. Alle drei Athleten starteten auch im Weitsprung und schafften dort durchweg gute Platzierungen.

Jule Wagener (W 14) und Dennis Schulte (M 14) liefen die 60 Meter-Sprintstrecke. Die Sportlerin belegte Platz sieben in 8,7 Sekunden und ihr Vereinskollege Rang vier in 8,3 Sekunden.

Jule Wagener konnte zudem im Weitsprung mit 4,57 Metern den vierten Platz belegen. Dennis Schulte schaffte beim Hochsprung mit einer übersprungenen Höhe von 1,66 Meter eine persönliche Bestleitung und wurde erster seiner Altersklasse.

Niklas Eickelmann (M14) und Kira Schmies (W14) mussten im Kugelstoßen eine Alterklasse höher starten. Niklas Eickelmann erreichte mit einer Weite von 7,07 Meter (vier Kilogamm) den sechsten Platz und Kira Schmies mit 7,21 Metern (drei Kilogramm) den 14. Rang.

Alle Ergebnisse sind auch auf der Internetpräsenz des TC Calles unter www.tv-calle-die-laufseite.de ab sofort einsehbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare