"Teilen wie St. Martin"

Kinderhort in Meschede liefert Waffeln direkt ans Auto

+
Die Kinder des Kinderhorts und Leiterin Nina Vollmer freuen sich, dass die Aktion bei den Autofahrern so gut ankommt.

Meschede. Die Idee für ihren "Hort-Waffel-Drive" kam den Kindern des Kinderhorts "Internationale Kinderhilfe" in der Mescheder Schützenstraße ganz von selbst . "Sie fanden es schön, eine Aktion zu machen, bei der sie für andere spenden können", so Nina Vollmer, Leiterin des Kinderhorts. 

26 engagierte Kinder und ihre Eltern backen Waffeln und verwöhnen damit die vorbeifahrenden Autofahrer auf der Schützenstraße, die für eine kleine Spende eine Waffel erhalten. "Den Erlös spenden wir zur Hälfte an die Mescheder Tafel. Das ist die Idee dahinter: Teilen wie St. Martin", so Vollmer. 

Die andere Hälfte der Einnahmen kommen dem Kinderhort zugute. Davon sollen Anschaffungen getätigt werden, die sich die Kinder selber aussuchen. Die Aktion am Donnerstag dauert noch bis etwa 16.30 Uhr an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare