Kirmes mit Neuheiten

Auch am neuen Standort werden die bunten Fahrgeschäfte die Kirmesbesucher unterhalten.

Mit dem traditionellen Fassanstich beginnt am kommenden Freitag, 31. August, um 19 Uhr die St. Georgs-Kirmes in Meschede. Wenn Karussells die Mescheder das erste Mal in Schwung gebracht haben, stehen die Türen der St. Georgs-Halle offen. Ab 21 Uhr gibt es dann was auf die Ohren: der Mescheder DJ Flow Punx und DJ Jthan legen in der Halle auf und bringen die Partygäste dann so richtig in Schwung.

Da die Kirmes zum ersten Mal auf dem Areal direkt an der Halle stattfindet, müsse schließlich auch in der Halle Stimmung sein, betonen die Veranstalter. Eine weitere Premiere gibt es am Samstag mit dem ?Vereins-Fünfkampf?. Insgesamt 20 Vereine und Gruppen können am Fünfkampf teilnehmen. In verschiedenen Disziplinen, die die unterschiedlichsten Geschicke herausfordern werden, geht es in Runde eins Gruppe gegen Gruppe. In der Finalrunde spielen dann die verbliebenen zehn Vereine gegeneinander und ermitteln den Sieger. Es winken schöne Preise.

Traditionell ist der Sonntag der Tag, an dem viele Familien die Mescheder Kirmes tagsüber besuchen. Wenn dann die Karussells langsam zum Stehen kommen, geht es in der Halle weiter: Dort gastiert die Coverband ?Beatles forever?. Am letzten Tag der Kirmes ist tagsüber auf dem Gelände sicher wieder einiges los, wenn die Kirmes-Schausteller zu ihrer ebenfalls schon traditionellen ?Happy Hour? einladen. Dann heißt es wieder: ?zahl einmal, fahre zweimal!? ?Eine beeindruckende Lasershow?, verspricht Hauptmann Diemel-Kotthoff, wird zum Abschluss in der Halle geboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare