Portemonnaie fehlt beim Bezahlen

Diebstahl bei Lidl: Täter räumt mit geklauter EC-Karte Konto seines Opfers leer

Bei Lidl in Meschede ist am Samstag ein Mann Opfer eines Diebstahls geworden. Ein Dieb räumte mit der gestohlenen EC-Karte sein Konto leer.
+
Bei Lidl in Meschede ist am Samstag ein Mann Opfer eines Diebstahls geworden. Ein Dieb räumte mit der gestohlenen EC-Karte sein Konto leer. (Symbolbild)

Ein 63-jähriger Mann ist am Samstag bei Lidl in Meschede Opfer eines Diebstahls geworden. Ein unbekannter Täter klaute ihm sein Portemonnaie - und räumte mit der EC-Karte sein Konto leer.

Meschede - Der Diebstahl passierte nach Angaben der Polizei am Samstag zwischen 11.55 und 12.15 Uhr vor oder in der Lidl-Filiale in der Straße "Im Schwarzen Bruch" in Meschede. 

Demnach hatte ein 63-jähriger Mann beim Bezahlen an der Kasse bemerkt, dass sein Portemonnaie nicht mehr in seiner Tasche war. Auf den Schock folgte allerdings noch ein weiterer: "Beim Blick auf seinen Kontoauszug merkte er wenig später, dass ein niedriger vierstelliger Betrag von seinem Konto abgebucht wurde", berichtet die Polizei. 

Lidl Meschede: So schützen Sie sich vor Taschendieben

Nach dem Diebstahl bei Lidl in Meschede gibt die Polizei Tipps, wie man sich vor Taschendieben schützen kann: "Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie benötigen. Tragen Sie Geld, Zahlungskarten und Papiere immer in verschiedenen, verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper", heißt es. Zudem sollte man Hand- oder Umhängetaschen immer mit der Verschlussseite zum Körper tragen. 

Ganz wichtig: "Notieren Sie niemals Ihre PIN irgendwo im Portemonnaie - schon gar nicht auf der Zahlungskarte", warnt die Polizei. Gestohlene EC- oder Kreditkarten sollten darüber hinaus nach dem Bemerken des Verlustes sofort gesperrt werden, beispielsweise über den bundesweiten Sperr-Notruf 116 116. 

Auch weitere Diebstähle beschäftigten die Polizei im Sauerland zuletzt: Für die Fahndung nach einer Schuh-Diebin veröffentlichten die Ermittler Fotos aus einem Überwachungsvideo. In einem Supermarkt in Olpe stahlen vier Männer Zigaretten im Wert von mehr als 1000 Euro, ihr Fluchtwagen hatte ein auffälliges Merkmal. In Neheim wurde bei der Fahndung nach Ladendieben sogar ein Hubschrauber eingesetzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare