Tagungen, Konferenzen und Veranstaltungen

Eine echte „Hausmarke“: Markes Haus öffnet wieder seine Pforten

Die Corona-Inzidenzzahlen lassen es zu: Markes Haus in Eversberg steht ab sofort wieder für Tagungen, Konferenzen und Veranstaltungen zur Verfügung.
+
Die Corona-Inzidenzzahlen lassen es zu: Markes Haus in Eversberg steht ab sofort wieder für Tagungen, Konferenzen und Veranstaltungen zur Verfügung.

Die Corona-Inzidenzzahlen lassen es zu: Markes Haus steht ab sofort wieder für Tagungen, Konferenzen und Veranstaltungen zur Verfügung.

Eversberg – Das mittlerweile weit über die Grenzen der alten Bergstadt hinaus bekannte Kultur- und Bürgerzentrum wurde bereits von vielen Verbänden, Firmen und Vereinen als hochmodernes Tagungszentrum kennen- und schätzengelernt, das mit allen heute notwendigen technischen Vorkehrungen ausgestattet ist.

Das Haus bietet auf 500 Quadratmetern Veranstaltungsfläche viele Möglichkeiten, Veranstaltungen unterschiedlichster Art durchzuführen und steht auf Anfrage auch für kleinere Feste und Feiern zur Verfügung.

Besonderes Umfeld für die Durchführung erfolgreicher Veranstaltungen

Begünstigt ist Markes Haus durch seine einzigartige Lage am Eversberger Marktplatz direkt neben Rathaus und Pfarrkirche, so dass sich dadurch ein besonderes Umfeld für die Durchführung erfolgreicher Veranstaltungen bietet.

Verein Bergstadt-Eversberg nimmt wieder Anfragen entgegen

Der Verein Bergstadt-Eversberg ist der Träger des Hauses und nimmt unter der Mail-Anschrift post@markes-haus.de nach der Corona-Zwangspause gerne wieder Anfragen entgegen, die dann umgehend telefonisch beantwortet werden. Dabei ist die Beachtung der jeweils aktuellen Corona-Schutzverordnung selbstverständliche Voraussetzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare