Dreister Diebstahl

Mann klaut drei iPhones aus Telekom-Shop - dann wirft er mit Beute um sich

In Meschede hat ein Dieb drei iPhones aus dem Telekom-Shop geklaut. Einen Zeugen bewarf der Mann mit seiner Beute.
+
In Meschede hat ein Dieb drei iPhones aus dem Telekom-Shop geklaut. Einen Zeugen bewarf der Mann mit seiner Beute. (Symbolfoto)

Ein unbekannter Ladendieb hat am Donnerstagmittag im Telekom-Shop in Meschede drei iPhones gestohlen. Als ein Zeuge ihn auf seiner Flucht aufhalten wollte, warf der junge Mann mit seiner Beute um sich.

Meschede - Das Ganze spielte sich Angaben der Polizei zufolge am Donnerstag gegen 13 Uhr im Telekom-Shop am Winziger Platz in Meschede ab. Zu diesem Zeitpunkt betrat ein unbekannter Mann das Geschäft und schaute sich um.

In einem unbeobachteten Augenblick riss er dann drei iPhones aus der Diebstahlsicherung und flüchtete mit den Smartphones aus dem Laden. Mitarbeiter des Telekom-Shops in Meschede nahmen daraufhin sofort die Verfolgung des Diebs auf.

Meschede: Zeuge versucht iPhone-Dieb zu stoppen

Ein Zeuge, der die Verfolgung des iPhone-Diebs beobachtete, versuchte sich dem Täter in den Weg zu stellen. Der Unbekannte warf daraufhin zwei der zuvor gestohlenen Handys auf den Zeugen und flüchtete anschließend mit dem dritten iPhone über den Parkplatz der Sparkasse. „Verletzungen trug der Zeuge nicht davon“, berichtet die Polizei.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: Er war etwa 20 bis 25 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß und hatte eine dunkle Hautfarbe sowie eine schlanke Statur. Der iPhone-Dieb aus Meschede trug einen schwarzen Jogginganzug, eine Kappe und einen schwarzen Mundschutz.

Meschede: Polizei bittet nach iPhone-Diebstahl um Hinweise

Die Polizei leitete im Umfeld des Telekom-Shops in Meschede direkt eine Fahndung nach dem Mann ein, fand ihn jedoch nicht. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291/90 200 entgegen.

Auch in Brilon haben Unbekannte aus dem Telekom-Shop mehrere iPhones gestohlen. Die Polizei veröffentlichte Fahndungsfotos und bat um Hinweise aus der Bevölkerung. Im Hit-Markt in Altenhundem wollte ein 32-Jähriger zwei Flaschen Wodka klauen. Ein Mitarbeiter und Zeugen stoppten den Dieb - und der flippte völlig aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare