Meschede, wie es läuft und is(s)t

Das "100 Prozent Unterhaltung" im neuen Veranstaltungskalender für 2008 stecken, versprechen Iva Menzel und André Wiese vom Stadtmarketing. Foto: Björn Theis

Neuer Veranstaltungskalender erhältlich — "100 Prozent Unterhaltung"

Meschede. (bt)

Eine festlich gedeckte Tafel wird sich am 16. August durch die Innenstadt ziehen. "Meschede is(s)t gut" ist das Motto der kulinarischen Meile, bei der heimische Gastronomen die Gerichte auf die Teller zaubern. Das Innenstadtdinner ist eine der neuen Termine im Jahr 2008, nachzulesen im kleinen, handlichen Veranstaltungskalender, der ab sofort bei der Tourist-Info, im Bürgerbüro, in Geschäften, Hotels und der Gastronomie ausliegt. "100 Prozent Unterhaltung" ist das Motto des Kalenders, der vollgepackt mit Veranstaltungen ist und jetzt vom Stadtmarketing vorgestellt wurde. Beim Durchblättern findet man vier verkaufsoffene Sonntage in diesem Jahr: am 18. Mai, am 5. Oktober zum Bürgerfest, am 9. November und am 7. Dezember zum Weihnachtsmarkt. Wie zur Fußball-WM 2006 werden die Spiele der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft vom 7. bis 29. Juni auf Großbildleinwand in der Schützenhalle zu sein. Veranstalter sind die St. Georgs Schützen. Sportlich wird's auch am 26. April beim Schüler- und Firmenlauf. "Der Erlös", so Citymanagerin Iva Menzel, "kommt der Auszubildendenförderung in Meschede zugute." Der ITH-Hennesee-Triathlon, im vergangenen Jahr nach Unstimmigkeiten zwischen Veranstalter und Stadt kurzfristig abgesagt, soll am 31. August stattfinden. Nur noch einmal taucht im Veranstaltungskalender die Kneipennacht auf, welche nun von Jürgen Alliger aus Meschede und seiner Agentur AKM organisiert wird. "Dies war die Entscheidung der Kneipiers", sagte André Wiese dazu. JoKo Promotion aus Kreuztal, bislang für die Kneipennacht verantwortlich, wird sich aber weiterhin der Veranstaltungsreihe "Mittwochs in Meschede" widmen. An sechs Terminen gibt es im Sommer dann wieder Live-Musik auf dem Stiftsplatz.

Um Überschneidungen bei Veranstaltungen wenn möglich zu vermeiden, empfehlen Iva Menzel und André Wiese, vor der Terminierung die Planungshilfe im Internet unter meschede.de zu nutzen. Unterm Strich bleibt zu sagen: Auch 2008 ist in und um Meschede wieder einiges los.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare