Über 35.000 Besucher von Mai bis August

Mescheder Freibad zieht positive Saisonbilanz

+
Die Freibadsaison in Meschede ist beendet.

Meschede – Zufrieden blickt die Stadt Meschede auf die Freibadsaison zurück: Mit 35.045 Besuchern von Mitte Mai bis Ende August war die Zahl zwar nicht rekordverdächtig, aber doch fast so hoch wie im Vorjahr.

Der beste Tag, was die Besucherzahlen anging, war der 23. Juni: An diesem Tag wurde das Jubiläum des Schwimmbades mit einem bunten Programm und bei bestem Wetter gefeiert – bei freiem Eintritt.

Bester Monat im Sommer 2019 war mit weitem Abstand der Juni: 14.949 Gäste besuchten das Freibad bei grandiosem Sommerwetter. Ein Jahr zuvor waren es 4.863. 

Umgekehrt war es dann im Juli und August: 9.944 und 5.565 Besucher wurden in diesen beiden Monaten gezählt. 2018 waren es im Juli 15.300 und im August 10.733. Der Grund liegt wie immer beim Wetter: Während der Juni mit heißen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein begeisterte, waren Juli und August eher wechselhaft und ohne längere Hitzeperiode. Der Mai lag mit 4.587 Gästen (Vorjahr 5.586) noch darunter – da war es vielen Wasserbegeisterten schlicht zu kühl.

Insgesamt ist die Freibadsaison stets deutlich besser besucht als der Rest des Jahres: Im Hallenbad zählt die Stadt Meschede zwischen September und April im Schnitt 4.000 Besucher monatlich. Die Hälfte der im gesamten Jahr gezählten Gäste kommt während der Freibadsaison.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare