Feierliche Abendmesse am Samstag

Mescheder StiftsChor feiert 100-jähriges Jubiläum

+
Der Kirchenchor St. Andreas aus Wolfratshausen kommt ab 13. September zu Besuch nach Meschede.

Meschede – Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens bekommt der Mescheder StiftsChor Besuch von seinem ehemaligen Chorleiter Mark Ehlert und dessen jetzigem Chor „St. Andreas Wolfratshausen“.

Seit 2015 ist Mark Ehlert als Kirchenmusiker in dieser oberbayerischen Kirchengemeinde tätig. Am 13. September kommt er für drei Tage mit seinem Chor ins Sauerland, um am Samstag, 14. September, um 17.30 Uhr die feierliche Abendmesse zum Fest „Kreuzerhöhung“ in der St. Walburga Kirche musikalisch zu gestalten. 

Im Anschluss an diesen Gottesdienst, gegen 18.45 Uhr, folgt ein „Evensong“, den der Mescheder StiftChor und der Kirchenchor St. Andreas Wolfratshausen gemeinsam musizieren. Dem Evensong, einem Abendgebet aus der anglikanischen Tradition, liegen Texte des niederländischen Dichters Huub Oosterhuis zugrunde. 2009 sang der damalige Katholische Kirchenchor Meschede unter der Leitung von Mark Ehlert dieses Abendlob anlässlich des Besuchs von Bischof Melki aus Beirut zum ersten Mal in St. Walburga.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare