Offen für Tanzbegeisterte

Mescheder Tanzclub plant einige Aktivitäten für 2019

+
Der Vorstand freut sich auf das Jahr 2019 (v.l. n.r): Udo Kampschulte, Anna Hermann, Wolfgang Werth,Carola . Becker, Doris Mewes und Engelbert Brödling.

Meschede.Die Mitglieder des Mescheder Tanzclubs 1996 trafen sich kürzlich zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung. Der Vorsitzende des Vereins, Werner Wofgang Werth, präsentierte den Geschäftsbericht des Jahres 2018.

Er berichtete unter anderem über die Aktivitäten des vergangenen Jahres wie den Wander-Ausflug nach Balve und den Erfolg der Mitglieder beim Erwerb des Tanzsportabzeichens. Es wurde das jährliche Martinsgansessen sowie der Adventsabschluss beim gemütlichen Beisammensein in Calle erwähnt. Auch die neuen Überlegungen für Struktur und Aktivitäten in 2019, auch durch die Neueinführung der Diskussionen mit den einzelnen Gruppensprechern, werden umgesetzt. 

Schatzmeister Dr. Udo Kampschulze tritt zurück

Der Schatzmeister Dr. Udo Kampschulze trug den Kassenbericht vor und erhielt von den Kassenprüfern eine ordnungsgemäße Bestätigung für die transparente Kassenführung. Aufgrund seiner angepannten Zeitsituation trat nun vom Amt zurück. Anna Herrmann wurde einstimmig zur neuen Schatzmeisterin gewählt. Sportwart Engelbert Brödling berichtete über den aktuellen Trainingsstand und seine Bemühungen mit den anderen Vorstandsmitgliedern in 2019 ein ansprechendes Ausflugsziel und die Organisation eines Tanzsport-Wochenendes im September zu organisieren. Auch teilte er mit, dass bereits einige Paare sich vorbereiten, eine Präsentation am 18. Mai beim Tanzball des MTC in 2019 vorzuführen.

Erster Vorsitzender bestätigt

Der Vorstand wurde anschließend einstimmig entlastet und Wolfgang Werth wieder als erster Vorsitzender bestätigt. Eine neue Satzung wurde nach der nun 23 Jahre alten Satzung durch Modernisierungen und Vorschriften im Datenschutz und durch das Steuerrecht einstimmig angenommen. Der Verein ist auch weiterhin offen für weitere Tanzsportinteressierte und bietet den Einstieg in verschiedene Gruppen, je nach Tanzerfahrung, an. Seit nun 23 Jahren wird mit viel Spaß in wöchentlichem oder 14-tägigem Rhythmus getanzt und ein reges Vereinsleben der 140 Mitglieder gepflegt. Es wurde bestätigt, auch künftig Workshops für Tanzveranstaltungen im Bereich der Schützenfeste für dessen Hofstaat oder Hochzeiten für Braut und Bräutigam samt Freunden anzubieten.

Der diesjährige Ausflug soll an die Mosel unternommen werden und dort mit den Tanzsportabenden, einer Wanderung an der Mosel und dem Besuch der Moselschiffahrt vom 20.bis 22. September stattfinden. Außerdem werden auch Wandertage in der Region den Sommeranfang geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare