InnenstadtDinner begeistert mehr als 4.000 Besucher

Meschedes längste Tafel

Über 4.000 Besucher nahmen an der Festtafel in Meschedes Innenstadt Platz. Fotos: Andre Sonntag

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnte – nach dem wetterbedingten Ausfall im vergangenen Jahr – das Sparkassen InnenstadtDinner unter dem Motto „Meschede is(s)t gut“ wieder die Mescheder und ihre Gäste aus dem ganzen Umland begeistern. Über 4.000 Besucher nutzten die Gelegenheit, an der längsten Tafel Meschedes Platz zu nehmen und sich von den Gastronomen verwöhnen zu lassen.

Eine bunte Mischung aus rustikalen, kulinarischen und exquisiten Speisen konnte hierbei gleichermaßen überzeugen. Doch nicht nur die Speisen-Vielfalt war vorhanden, sondern auch auf der Getränkeseite präsentierte sich das Dinner mit einer guten Mischung aus nicht-alkoholischen und alkoholischen Getränken.

Sogar ein Wagen mit verschiedenen Kaffeespezialitäten lud nach dem Verzehr der leckeren und liebevoll angerichteten Speisen zum Probieren ein.

Für die musikalische Unterhaltung des Abends sorgte in der Fußgängerzone ein Saxophonspieler, der mit seiner Musik begeisterte und die verträumte Sommerurlaub-Romantik wieder aufflammen ließ. Passend dazu wurden an die weiblichen Gäste rote Rosen überreicht und bei Anbruch der Dunkelheit durch das Entzünden der Kerzenleuchter die romantische Stimmung in die laue Sommernacht transportiert.

Das Stadtmarketing freute sich darüber, Gäste in der Kreis- und Hochschulstadt Meschede zu diesem besonderen Sommerevent begrüßen zu können. Auch die Mescheder Gastronomen waren mit der Resonanz aus der Bevölkerung sehr zufrieden und freuen sich gemeinsam mit der Mescheder Sparkasse bereits auf das nächste Jahr, wenn die Fußgängerzone wieder festlich zum InnenstadtDinner geschmückt ist.

Weitere Bilder vom InnenstadtDinner gibt´s hier: //www.sauerlandkurier.de/galerien/6e266a4fec1dfc137feeaf25ad7f1501/?tx_yag_pi1[maingallery][galleryUid]=20&tx_yag_pi1[maingallery][albumUid]=1814&tx_yag_pi1[action]=submitFilter&tx_yag_pi1[controller]=ItemList

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare