Mit Nordic Walking "Ran an den Weihnachtsspeck"

Das Ferienangebot am Henneesee richtet sich sowohl an Anfänger wie auch bereits an erprobte "Walker". Foto: SK

Highlight: "Night Walking — mit den Stöcken durch die Nacht"

[IMGZOOM=import/bilder/R50-HS77029.jpg][/IMGZOOM] Meschede. (SK)

"Ran an den Weihnachtsspeck" — Mit Nordic Walking bietet sich die Möglichkeit, die sich über die Feiertage zugelegten "Rundungen" wieder loszuwerden. Los geht es am zweiten Weihnachtstag um 11 Uhr mit "Nordic Walking für Anfänger". Der Kurs dauert etwa 90 Minuten und die Gebühr beträgt 4 Euro. Zeitgleich findet für Urlaubsgäste ein Anfängerkurs in niederländischer Sprache statt. Etwas langsamer geht es am Mittwoch, 27. Dezember, um 15 Uhr beim "Nordic Walking 50plus" zur Sache. In etwa 90 Minuten bekommen die Teilnehmer einen leichten und spaßbetonten Zugang zu der Sportart. Wer bereits mit Nordic Walking vertraut ist und seine Technik verbessern und neue Trainingsanreize setzen möchte, sollte am Donnerstag, 28. Dezember, um 15 Uhr beim Nordic Walking für Fortgeschrittene hereinschauen. Bei diesem Kurs wird eine gewisse Grundlagenausdauer vorausgesetzt, denn der Kurs dauert 180 Minuten. Die Kursgebühr beträgt 8 Euro.

Als Highlight wird "Nordic Night Walking — mit den Stöcken durch die Nacht" angeboten. Ausgerüstet mit ultraleichten Stirnlampen geht es in der Dämmerung um den Hennesee. Dies findet am Freitag, 29. Januar, um 19 Uhr statt. Das Nordic Night Walking dauert circa 90 Minuten und in der Gebühr von 5 Euro sind Stirnleuchten für die Kursdauer enthalten. Die ersten 15 Personen, die an einem der Nordic Walking Kurse in den Weihnachtsferien teilnehmen, können kostenlos beim Nordic Night Walking mitmachen. Wer keine Nordic Walking-Stöcke mitbringt, kann sich bei allen Kursen diese für 1,50 Euro ausleihen. Für die Kurse ist eine Anmeldung bei der Tourist-Information Meschede, Tel. 0291/9022443, erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare