Oldie-Fete lockte wieder viele Besucher nach Wehrstapel

Partystimmung garantiert

Über 800 Oldie-Fans kamen nach Wehrstapel. Foto: Metten

Es ist eine Oldie-Party mit echtem Kultstatus. Lange Menschen- und Autoschlangen vor der Schützenhalle der St. Josef-Schützenbruderschaft Heinrichsthal-Wehrstapel prägten am Samstagabend das Bild in Wehrstapel.

Über 800 Oldiefans und Musikliebhaber waren wieder einmal zur Oldie-Fete angereist.

Bereits zum sechzehnten Mal in Folge schickte das DJ-Team, Paul Hennecke und Daniel Thamm, seine Fans auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Oldies quer Beet aus den 60er, 70er und 80er-Jahren lockten das bunt gemischte Publikum auf die Tanzfläche und sorgten für die absolute Party-Stimmung.

Aber nicht nur abwechslungsreiche Musik wurde den Nachtschwärmern in der Schützenhalle der St. Josef-Schützenbruderschaft geboten. Zumba-Trainerin Michaela Kiersnowski aus Nuttlar sorgte mit ihren Mädels und Zumba-Vorführungen, die zum Mitmachen anheizten, für ein weiteres Highlight.

Ein zusätzlicher Höhepunkt war die Ziehung der Gewinner der Verlosung der Eintrittskarten durch die amtierende Schützenkönigin und Glücksfee, Christa Kenter aus Wehrstapel. Freuen über den ersten Preis an dem Abend konnte sich Miguel Aivado, der die Heißluftballonfahrt für zwei Personen gewonnen hat. (Von Claudia Metten, meschede@sauerlandkurier.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare