CDU-Ortsunion Freienohl rüstet sich für Kommunalwahl

Personelle Weichen gestellt

Die CDU-Ortsunion Freienohl stellt mit ihren Kandidaten für den Stadtrat (v.l.) Dieter Berger, Michael Weber, Christoph Weber und Paul Noeke für den Kreistag die personellen Weichen für die Kommunalwahl am 25. Mai.

In ihrer Mitgliederversammlung stellte die CDU-Ortsunion Freienohl die personellen Weichen für die Kommunalwahl am 25. Mai.

Im Wahlkreis Bettenhelle- Plastenberg tritt Dieter Berger, der auch jetzt schon dem Stadtrat angehört, als Kandidat an. Als Stellvertreterin wurde Eva Pfitzner, ebenfalls mit langjähriger politischer Erfahrung, gewählt. Der Wahlkreis in der Ortsmitte wird durch den Bezirksausschussvorsitzenden Christoph Weber und dessen Stellvertreterin, die Vorsitzende der Frauenunion, Anette Risse vertreten. Im Bereich Rümmecke wird Michael Weber mit seinem Stellvertreter Thomas Douteil um die Gunst der Wähler werben. Einstimmigkeit herrschte auch bei der Kandidatenbesetzung für den Kreistag. Paul Noeke wird für den westlichen Stadtbereich kandidieren.

Der Vorsitzende zeigte sich sehr erfreut, mit einer so kompetenten Mannschaft in den Wahlkampf ziehen zu können. Auch die Bilanz der jetzigen Ratsvertreter könne sich sehen lassen. In seinem Rechenschaftsbericht aus der Ratsarbeit ging Christoph Weber auf die Investitionen in Freienohl ein. So wurden etwa 1 Millionen für die Gebäudesanierung der beiden Schulen und 60.000 Euro für Energiesparmaßnahmen im Wofi-Bad ausgegeben. Der neue Standort der Feuerwehr schlug mit 1,38 Millionen zu Buche. Die Finanzplanung weist nochmal 290.000 Euro für neue Fahrzeuge bis 2015 aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare