Pfanddieb wird auf frischer Tat ertappt und flüchtet

Mit einer dreisten Masche gelang einem Pfanddieb am gestrigen Montag die Flucht aus einem Supermarkt an der Hückeler Höhe in Meschede.

Der Mann entwendete nach Polizeiangaben aus einer Spendenbox die Pfandscheine und löste diese an der Kasse ein. Mitarbeiter bemerkten die Tat und sprachen den Mann an. Der Mann versuchte sich zunächst rauszureden und flüchtete anschließend aus dem Geschäft. Er hatte eine stämmige Figur bei einer Größe von etwa 1,70 Meter. Auffällig waren seine schwarzen Haare, welche zu einem Dutt gebunden waren. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter ☎ 02932/90 200 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare