One-Prime spielt beim Waldfest

Planungen für 2019 des Musik-Förderverein stehen fest

+
Vorsitzender Roland Mellios (3.v.r.) mit dem neuen zweiten Vorsitzenden Sebastian Schwarzer (4.v.r.) und den weiteren Vorstandsmitgliedern des Fördervereins der Musikkapelle Eversberg. 

Eversberg.Seit nunmehr sechsundvierzig Jahren eine fortlaufende Erfolgsgeschichte – das ist der Förderverein der Musikkapelle Eversberg. Von dieser These zeigte sich Vorsitzender Roland Mellios in der Generalversammlung überzeugt. Den besten Beweis dafür bot die Jugendkapelle, die unter Leitung von Julia Nemeita Kostproben ihres musikalischen Könnens bot.

Zum Erfolg beigetragen haben auch neue Wege bezüglich der Ausbildung von jugendlichen Nachwuchsmusikern. So kann in Zusammenarbeit mit der St.-Johannes-Grundschule Eversberg jedem Schulkind ab drittem Schuljahr das Angebot unterbreitet werden, ein Musikinstrument zu erlernen. Eine neue Ausbildungsvariante, die sich bereits im vergangenen Jahr erstmals bewährt hat.

Zurzeit bildet der Förderverein rund 50 Musikschüler aus. Ansprechpartner für den gesamten Ausbildungsapparat sind die Jugendwartinnen Julia Aschenbrenner und Anna Dahmen. Ziel der gesamten Jugendausbildung ist und bleibt es, „dass hier in Eversberg eine attraktive Musikkapelle dauerhaft präsent sein wird“, wie Mellios betonte.

Gimmentalfest am 10. und 11. August

Garant für den Erfolg ist das bewährte Vorstandsteam, in dem es allerdings einen Wechsel gab: Udo Arens stellte sich als zweiter Vorsitzender nicht mehr zur Wahl, zu seinem Nachfolger wurde Sebastian Schwarzer gewählt. Kassierer Michael Hengesbach und Beisitzer Tristan Kotthoff wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Das Gimmental-Waldfest, dessen Erlös nach wie vor die wichtige finanzielle Grundlage für den Ausbildungsbetrieb bildet, findet am 10. und 11. August statt. Die im letzten Jahr eingeführten Neuerungen bei der Festgestaltung bezüglich der kulinarischen Versorgung der Festbesucher und des Gastspieles von „herrH“ bei der Kinderunterhaltung haben sich bestens bewährt.

Weitere Veranstaltungen sind geplant

Auch für dieses Jahr konnte der Vorstand wieder Neuigkeiten für das Waldfest bekanntgeben. Am Samstag abend wird erstmals die bekannte Cover-Band One-Prime für die typische Waldfeststimmung sorgen und am Sonntag wird der bekannte Kinderliederunterhalter Reinhard Horn zum Kinderkonzert einladen.

Im Jahresverlauf lädt die Musikkapelle besonders auch alle Fördervereinsmitglieder zu zwei weiteren Veranstaltungen ein: Am Samstag, 18. Mai, findet ein Frühlingskonzert in der Schlossberghalle statt und am Freitag, 6. September, bedanken sich die Musiker mit einem musikalischen Dämmerschoppen auf dem Dr.-August-Pieper-Platz für die großartige Unterstützung anlässlich der Crowdfunding-Aktion mit der Volksbank Sauerland.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare