Schaukasten eines Reisebüros zerstört

Randaliert und Frauen begrapscht: Betrunkener Mann (47) landet in der Zelle

+
Symbolfoto

Meschede - Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag in der Mescheder Innenstadt einen 47-jährigen Randalierer festgenommen. Der betrunkene Mann hatte einen Schaukasten zerstört und zwei Zeuginnen begrapscht. 

Wie die Polizei mitteilt, hatten Zeugen den Mann gegen 1.30 Uhr dabei beobachtet, wie er den Schaukasten eines Reisebüros in der Von-Stephan-Straße zerstörte, und die Polizei informiert. Als Beamte vor Ort eintrafen, stand der 47-Jährige diskutierend mit zwei 28- und 24-jährigen Frau im Bereich des Tatorts. 

"Der Mann ignorierte die Anweisungen der Polizei und wurde zunehmend aggressiver. Nachdem er die Beamten beleidigte und bedrohte, wurden ihm Handfesseln angelegt. Anschließend wurde er zur Ausnüchterung ins Mescheder Polizeigewahrsam gebracht", berichtet die Polizei. 

Die beiden Frauen aus Meschede gaben darüber hinaus an, dass der in Wuppertal lebende Mann sie während der Diskussion unsittlich berührt habe. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. 

Bein in Maschine eingequetscht: Mann (22) bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Unfall abseits der Strecke: 26-jähriger Biker stirbt bei Dirt-Masters

Brand in Klinik-Zimmer: Feuerwehr im Großeinsatz - drei Stationen evakuiert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare