Suche nach Bargeld

Post-Dienstleisterin öffnet Briefe und Pakete - Polizei schnappt 29-Jährige und Freundin

Deutsche Post Briefe
+
Eine 29-Jährige öffnete wohl zahlreiche Briefe und suchte nach Bargeld.

Eine 29-Jährige hat wohl zahlreiche Briefe und Pakete geöffnet. Nach internen Ermittlungen der Post erwischte die Polizei die Frau und ihre Freundin.

Meschede/Eslohe - Die Polizei hat eine 29-jährige und ihre gleichaltrige Freundin festgenommen. Die beiden hatten laut Polizei mehrere Briefe geöffnet, um darin nach Bargeld zu suchen. In ihrem Auto fanden die Ermittler zudem Kleidungsstücke, die möglicherweise aus Retourensendungen stammen.

Aufmerksam geworden war die Polizei auf die Mitarbeiterin durch interne Ermittlungen der Post. Die waren begonnen worden, weil Sendungen verschwunden waren. Die 29-Jährige arbeitet bei einem von der Post beauftragten Unternehmen und leert Briefkästen und Packstationen in Eslohe. Am Samstag gegen 14 Uhr wurde die Polizei schließlich zur Post an der Lagerstraße in Meschde gerufen.

Die Mitarbeiterin stand wohl unter Drogeneinfluss, ein Test war positiv. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Die Freundin, die sie mit zu ihrer Tour genommen hatte, wurde festgenommen. Gegen sie gab es bereits einen Haftbefehl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare