Probe für Rathauskonzert

Die Sänger des MGV 'Concordia' Eversberg gestalteten jetzt das traditionelle Frühlingskonzert in Bergneustadt mit.

Der Männergesangverein "Concordia" Eversberg gestaltete am vergangenen Sonntag gemeinsam mit Chören aus Alferzhagen und Heidberg das traditionelle Frühlingskonzert in Bergneustadt.

Die Chorgemeinschaft "Liederkranz" Bergneustadt hatte im vergangenen Jahr am Gemeindesingen in Eversberg teilgenommen und so nahmen die Sänger gern die Einladung zum Gegenbesuch an. Gemeinsam mit den Ehefrauen nutzte man den Besuch im 130. Jubiläumsjahr zum jährlichen Ausflug mit entsprechendem Programm, das durch die Sangesfreunde aus Bergneustadt sehr gut vorbereitet worden war und - trotz des bescheidenen Wetters auf große Begeisterung stieß. Die Besichtigung der historischen Altstadt, Mittagessen, Konzert und Dämmerschoppen boten Gelegenheit zu viel Geselligkeit und Freude.

Das Konzert fand vor etwa 400 Zuhörern in dem vollbesetzten städtischen "Krawinkelsaal" statt. Die Concordia nutzte diese Gelegenheit zur Darbietung einiger neuer Lieder, die am 30. Juni anlässlich des Rathauskonzertes in Eversberg uraufgeführt werden sollen. Die Auswahl und der Vortrag dieser Lieder stießen in Bergneustadt auf sehr große Begeisterung, sodass die Sänger erst nach einer Zugabe die Bühne verlassen konnten.

Die Sänger freuen sich daher schon jetzt auf ihr Konzert am Samstag, 30. Juni, welches unter dem Titel "Rathausserenade - ein musikalischer Sommernachtstraum" Besucher aus Nah und Fern anziehen wird.

Die Kulisse der Eversberger Altstadt mit Rathaus, Marktplatz, Kirche und den umliegenden historischen Fachwerkhäusern, die zu diesem Zweck besonders illuminiert werden, bietet den Rahmen für dieses außergewöhnliche "Open-Air"-Konzert mit weiteren Überraschungen, zu dem der Männergesangverein "Concordia" schon heute einlädt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare