Richtfest kann kommen

Nach der Brandstiftung haben die Helfer den Freienohler Kompanieplatz neu aufgebaut.

Auch in diesem Jahr wird auf dem Kompanieplatz der III. Schützenkompanie in den Mai gefeiert - obwohl im November des vergangenen Jahres durch eine vorsätzliche Brandstiftung große Teile der Anlage und des Inventars vernichtet wurden.

Doch die Schützenbrüder lassen sich nicht unterkriegen und so sind auch in diesem Jahr zum 1. Mai besonders die Wanderer und Radler aller Altersgruppen willkommen. Ab 11 Uhr werden die Besucher mit frisch gezapftem Veltins sowie Leckereien vom Grill oder aus der Cafeteria verwöhnt. Für die Kleinen gibt es am Nachmittag eine Überraschung. "Dies alles ist nur möglich, weil wir unheimlich zusammenhalten und diese Chaoten, die den Brand legten, nicht das letzte Wort haben dürfen", sagt der stolze Kompanieführer.

Wenn die erforderlichen Genehmigungen vorliegen, soll schnellstmöglich der Dachstuhl des Lagerhauses gerichtet werden.

Dann wird auch voraussichtlich am morgigen Montag, 30. April, Richtfest gefeiert. Dies wollen die Schützen mit einer Helferfete als Dankeschön an alle Helfer verbinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare