27-Jähriger schwer verletzt ins Krankenhaus

Schlägerei nach Party: Zwei Männer werden verletzt - Zeugen wollen Messer gesehen haben

+

Freienohl - Nach einer Party in der Freienohler Schützenhalle sind in der Nacht zu Sonntag zwei Personen bei einer Schlägerei verletzt worden. Einer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei wurde nach eigenen Angaben gegen 3.20 Uhr zu der Schlägerei gerufen. Zwei 18- und 19-Jährige hatten dabei auf zwei 27- und 26-jährige Sunderner eingeschlagen. 

"Zeugen berichteten, dass einer der beiden Täter ein Messer gehabt haben soll. Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen konnten die Beamten jedoch kein Messer finden", heißt es im Polizeibericht.

Polizei leitet Strafverfahren ein 

Die beiden Arnsberger wurden zur Sachverhalts- und Identitätsklärung zur Polizeiwache Meschede gebracht. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Der 27-jährige Sunderner wurde bei dem Angriff laut Polizei schwer verletzt, der 26-Jährige wurde leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare