1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Meschede

Nachhaltiges Taschenprojekt: Schüler fertigen Boomerang-Bags Sauerland

Erstellt:

Kommentare

Nachhaltiges Taschenprojekt Mescheder Schüler fertigen Boomerang-Bags Sauerland
Kreativ und nachhaltig: Schüler der St. Walburga Realschule Meschede bei der Auslieferung ihrer Boomerang-Bags. © Privat

Die Einkaufstasche vergessen oder doch wieder einmal mehr geshoppt als eigentlich geplant? – Für die Kunden von einigen Mescheder Geschäften ist das seit Kurzem kein Problem mehr, denn hier gibt es die Boomerang-Bags-Sauerland. 

Meschede – Diese Stoffbeutel können kostenlos mitgenommen, weiterverwendet oder auch wieder in die Läden zurückgebracht werden.

Sie kommen quasi wie ein Bumerang wieder zurück, werden gewaschen, gebügelt und stehen anschließend erneut zur weiteren Verwendung zur Verfügung.

Die wiederverwendbaren Taschen werden stets ehrenamtlich gefertigt

Das nachhaltige Taschenprojekt ist initiiert von der als „faire Schule“ ausgezeichneten St. Walburga-Realschule Meschede. Ursprünglich stammt die Idee der Boomerang-Bags aus Australien als Möglichkeit, die Umweltbelastung durch Plastiktüten zu verringern. Die wiederverwendbaren Taschen sind aus recycelten Materialien und werden stets ehrenamtlich gefertigt. Inzwischen hat sich die Idee über die ganze Welt bis ins Sauerland verbreitet.

Vor Kurzem haben die Textilkurse der St. Walburga-Realschule die Sektion Bommerang-Bags-Sauerland gegründet.

Schüler geben alten Stoffen eine sinnvolle Wiederverwendung

Die Schüler geben nun alten Stoffen wie zum Beispiel ausgemusterter Bettwäsche oder Gardinen eine sinnvolle Wiederverwendung und nähen im großen Stil Einkaufsbeutel. Ihre kreativen Taschenunikate lassen sich bequem über die Schulter hängen, sodass die Hände beim weiteren Shopping frei bleiben. Als Besonderheit sind ihre Stofftaschen umkrempelbar und haben jeweils zwei ganz unterschiedliche Dessins, wodurch sie sich auf das persönliche Outfit abstimmen lassen. Alle Unikate sind mit einem kleinen roten Label versehen, das sie dezent, aber sichtbar als Boomerang-Bags-Sauerland kennzeichnet.

Weitere Informationen

gibt es auf der Homepage der St. Walburga-Realschule unter www.walburga-realschule.de.

Auch interessant

Kommentare