Mescheder Seniorenbeirat lädt zu Infotag 

Skype, Smartphone & Co.: "JuleA" (Jung lehrt Alt) bald auch in Meschede

+
Symbolfoto

Meschede. Das ehrenamtlich initiierte und geleitete Arnsberger Weiterbildungsprojekt für die Generation 55+ "JuleA" (Jung lehrt Alt)  geht jetzt auch in Meschede an den Start. Begonnen wird mit Schülern der Städtischen Realschule Meschede. Lernpaare bestehend aus Schülern und Senioren werden gemeinsam die Interessenschwerpunkte Smartphone, Tablet und PC behandelt. Der Seniorenbeirat lädt am 12. Februar zu einem Info-Tag ein.

Welcher Senior möchte mit seinem Smartphone nicht nur telefonieren, sondern auch die Zusatzprogramme (Apps) installieren und nutzen, um mit seinen Kindern und Enkeln oder Gleichgesinnten zu kommunizieren? Oder wer möchte nicht gerne wissen, wie eigentlich Skype funktioniert? 

Die Seniorschüler erfahren von ihren Schülerlehrern wie sie Skype auf ihrem Smartphone oder Tablet installieren und nutzen. Auch alle weiteren Fragen zur Nutzung von Smartphone, Tablet und PC werden allein auf der Grundlage der eigenen Wünsche und Bedürfnisse ohne Zeitdruck im 1:1 Unterricht behandelt.

Teilnahme ist kostenlos

Die Teilnahme ist kostenlos. Es gibt kein festgelegtes Kursprogramm und kein allgemeines, vorbestimmtes Lernziel. Ein JuleA-Kurs umfasst acht Unterrichtseinheiten. Diese finden vom 11. März bis zu den Osterferien in der Städtischen Realschule Meschede statt. Die Schüler erhalten für ihr Engagement von der IHK und Handwerkskammer ein anerkanntes Ehrenamtszertifikat. Der Seniorenbeirat Meschede wird das Projekt begleiten. 

Zu diesem Zweck findet am kommenden Dienstag, 12. Februar, um 11 Uhr eine Informationsveranstaltung im Wiebelhaus in Meschede (Raum 23). Der Seniortrainer Wolfgang Rochna, Projektleiter von JuleA steht für alle weiteren Fragen an diesem Tag zur Verfügung. Anmeldungen werden bei der Informationsveranstaltung am 12. Februar und in der Zeit vom 22. Februar bis zum 1. März vom Sekretariat der Städtischen Realschule unter 0291/6177 entgegengenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare