Analog und digital

Stadtbücherei Meschede lädt Kreativteams und Bücherwürmer zum Sommerleseclub ein

Die Stadtbücherei Meschede läutet am Dienstag, 22. Juni, eine neue Runde des Sommerleseclubs (SLC) ein – digital und analog.
+
Die Stadtbücherei Meschede läutet am Dienstag, 22. Juni, eine neue Runde des Sommerleseclubs (SLC) ein – digital und analog.

Die Stadtbücherei Meschede läutet am Dienstag, 22. Juni, eine neue Runde des Sommerleseclubs (SLC) ein. Lese- und Kreativteams aller Altersgruppen wie auch einzelne Teilnehmer sind zum Mitmachen eingeladen. 

Meschede – Lese- und Kreativteams aller Altersgruppen wie auch einzelne Teilnehmer sind zum Mitmachen eingeladen. Das Konzept funktioniert sowohl analog als auch digital. Es bietet allen Interessierten – von Erstklässlern und Erstklässlern über ältere Schülerinnen und Schüler, Auszubildende sowie Erwachsene, Eltern und Großeltern vielfältige Anreize, bis zum 21. August Stempel im Lese-Logbuch zu sammeln. 

„Die Teams, aber auch einzelne Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dürfen sich wieder auf spannende Aufgaben zu Bücherhelden, Fotostorys zum Lieblingsbuch, die Entwicklung von Team-Logos und vieles mehr freuen“, kündigt Büchereileiterin Gisela Fildhaut an. Ein webbasiertes Online-Logbuch bietet darüber hinaus digitale „Challenges“, über die die Teams und Einzelpersonen unabhängig von ihrem jeweiligen Aufenthaltsort miteinander vernetzt sind. „Für all das und natürlich auch für gelesene Bücher und gehörte Hörbücher gibt es Stempel ins Logbuch“, so Fildhaut. Zum SLC-Abschluss werden die besonders kreativen Umsetzungen traditionell mit „Lese-Oskars“ prämiert. Alle erfolgreichen Teilnehmer (mindestens drei Stempel im Logbuch) bekommen Urkunden verliehen. Inspirationen der prämierten Beiträge des SLC 2020 sind in einer Fotogalerie auf der Homepage der Stadtbücherei anzuschauen.

Die Stadtbücherei Meschede bietet zum Sommerleseclub ein kleines, corona-konformes Veranstaltungsangebot an. Ab dem 22. Juni sind Kinder ab 3 Jahren zum „Vorlesen mit dem Kamishibai“ eingeladen. Jeden Mittwoch um 15 Uhr gibt es draußen vor der Bücherei eine Geschichte zu sehen und zu hören. Bei Regenwetter fällt das Angebot aus.

Ebenfalls ab dem 22. Juni ist auf der Homepage der Stadtbücherei die Online-Lesung „Gängsterpferde“ zu sehen. Frech, lustig und actionreich machen die Gängsterpferde das Land unsicher. Andreas Hüging und Angelika Niestrath erzählen die lustige Geschichte von Bocky Bill und Romeo mit Bildern aus ihrem Buch und mit viel Musik. Auf der kostenlosen BiParcours-App gibt es dazu von der Stadtbücherei ein Quiz, dessen richtiges Lösungswort zu einem Stempel im Lese-Logbuch verhilft.

Eigenes Buch und Video-Challenge

„Mach dein eigenes Buch!“ – heißt es für Kinder ab acht Jahren am Freitag, 16. Juli. Von 15 bis 16.30 Uhr können leere Seiten in Japanbindung zu einem richtigen Buch, mit Umschlag und Namensetikett gebunden werden. Dabei werden Nadel und Faden, Pinsel und Leim benutzt wie bei den Buchbindern im Mittelalter. Für diese Veranstaltung mit Michael Hermes ist eine Anmeldung in der Stadtbücherei erforderlich (Tel. 0291/205220).

Die gleiche Veranstaltung etwas anspruchsvoller bietet die Stadtbücherei im Rahmen des Kulturrucksack NRW auch für Jugendliche von zehn bis 14 Jahren an. Dieser Workshop, der im Rahmen des Kulturrucksack-Angebots der Städte Arnsberg, Meschede, Schmallenberg und Sundern stattfindet, wird gefördert von der Landesregierung NRW. Er findet in zwei Teilen am 23. Juli und am 30. Juli statt, jeweils von 15 bis 17 Uhr. Dazu bitte Bleistift, Lineal und Schere mitbringen. Auch hierzu ist eine Anmeldung in der Stadtbücherei erforderlich.

Während der ganzen SLC-Zeit lädt das Bücherei-Team Klein und Groß zu einer Video-Challenge unter dem Motto „Mein schönster Sommerleseclub-Moment“ ein. In einem kurzen Video (maximal 30 Sekunden) kann der schönste Leseort, ein besonderer Buchtipp, oder das aufregendste Leseerlebnis im Urlaub oder daheim gezeigt werden. Um das Video in der uCloud der Bücherei hochzuladen, sollten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer per eMail (buecherei@meschede.de) an die Stadtbücherei wenden. Sie bekommen dann die Zugangsdaten für die Cloud zugeschickt.

Wer alleine oder als Team am SLC 2021 teilnehmen möchte, kann sich ab dem 22. Juni anmelden. Anmeldeflyer werden in diesen Tagen in den Mescheder Schulen in allen 1. bis 5. Klassen verteilt und liegen auch in den Buchhandlungen, der Stadtbücherei und im Bürgerbüro aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare