"Treueschwur abgelegt"

Für ihren Arbeitseinsatz seit 40 bzw. 25 Jahren ehrte das Autohaus Rosier jetzt seine treuen Mitarbeiter der Unternehmensstandorte MK und HSK.

Dazu hatten die Geschäftsführer Heinrich Rosier und Marc Heinen sowie Mitglied der Geschäftsleitung Ralf Bernau und Centerleiter Frank Ostermann die Jubilare und ihre Lebenspartner in die Villa Meemann nach Arnsberg geladen.

Heinrich Rosier würdigte die jahrzehntelange Treue seiner Mitarbeiter: "Wer so lange bei einem Unternehmen arbeitet, der hat schon fast einen Treueschwur abgelegt." Eine humorvolle Präsentation über die insgesamt elf Jubilare rundete die Dankesrede ab. Als Erinnerung erhielten die treuen Mitarbeiter ein individuelles Präsent in Form einer Foto-Chronik, die ihre Berufslaufbahn in der Automobilbranche darstellt.

Die Jubilare im Überblick:

Seit 40 Jahren gehören Michael Liefländer, Reinhard Kannengießer und Engelbert Schälte dem Unternehmen an.

Seit 25 Jahren im Unternehmen tätig sind Richard Zurek, Peter Mönig, Georg Steuer, Michael Weber, Armin Goldschmidt, Michael Schneider, Paul Korte und Monika Lahme.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare