Hobbysportler aufgepasst

TriFun Hennesee verlost fünf „Wildcards“ für ITH-Hennesee-Triathlon

Mit etwas Glück können Hobbysportler mit einer „Wildcard“ beim zehnten ITH-Hennesee-Triathlon an den Start gehen.

Meschede/Hochsauerland. Anlässlich des zehnten Jubiläums des ITH-Hennesee-Triathlons am Samstag, 24. Juni 2017, hat sich das Orga-Team etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Für Newcomer im Triathlonsport (ohne bisherigen Start bei einem Triathlon) werden fünf Freikarten verlost. Das Ziel der Aktion der Mescheder Triathleten ist, diese aufstrebende und sehr gesunde Sportart auch unter Hobbysportlern noch populärer zu machen.

„Wir wollen auch Anfängern die Scheu nehmen und motivieren, einen Volkstriathlon zu finishen, von dem sich viele bislang nur den Begriff ‘Ironman Hawaii’ vorstellen. Die Volksdistanz mit 500 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen ist eine typische Jedermann-Distanz“, erklärt Jörg Brouwer, zweiter Vorsitzender des Triathlon-Vereins „TriFun Hennesee“.

Auch der Erste Vorsitzende Dietmar Blume kann dieses mit seinen Erfahrungen und Vielstarts nur bestätigen: „Diese Distanz kann jeder schaffen – ein bisschen Training vorausgesetzt. Und genau dabei werden wir unsere Kandidaten motivierend unterstützen.“

9. ITH-Hennesee-Triathlon

Die Gewinner der Verlosung werden dann vom TriFun Hennesee von Januar bis Juni 2017 auf den Wettkampf vorbereitet. Der TriFunler Matthias Christian, zertifizierter Triathlon-Trainer und selbst passionierter Triathlet, hat spontan seine Hilfe angeboten und freut sich bereits, die „Rookies“ zu unterstützen und durch einen strukturierten Trainingsplan und seine fachmännischen Tipps auf ihren großen Tag vorzubereiten. Das soll in gemeinsamen Trainingseinheiten geschehen. „Es ist unheimlich schön, wenn man sich solch ein Ziel als Gruppe vornimmt“, erklärt Matthias Christian. „Man kann sich gegenseitig motivieren und – was ganz wichtig ist – es macht mehr Spaß“.

Sprintdistanz neu im Programm

Die Teilnehmer der Verlosung sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • zum Zeitpunkt des Starts 16 Jahre alt sein
  • Trainingsbereitschaft (etwa dreimal pro Woche)
  • Schwimmerfahrung (Brustschwimmen reicht für den Anfänger aus)
  • Fahrrad fahren können
  • Spaß am Sport haben

Für das gemeinsame Training und die spätere Teilnahme am Triathlon benötigt man lediglich Badebekleidung (Neoprenanzug nicht erforderlich), eine Schwimmbrille, ein Fahrrad (Trecking-/Mountainbike oder Rennrad) und Laufschuhe. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müssen Interessierte bis Donnerstag, 15. Dezember, einfach eine E-Mail mit Name und Telefonnummer unter dem Betreff „Verlosung kostenloser Startplatz“ an stadtmarketing@meschede.de senden. Unter allen Einsendungen werden die fünf „Wildcards“ verlost.

Neben der Volksdistanz werden beim ITH-Hennesee-Triathlon auch die Olympische Distanz, eine Staffelwertung und ein Kinder- und Jugendtriathlon angeboten. Und ganz neu im Programm wird 2017 auch eine Sprintdistanz mit lediglich 200 Metern Schwimmen für absolute Schwimmanfänger sein. Für viele Sportler aus ganz Deutschland ist der „Landschaftstriathlon im Sauerland“ mittlerweile ein fester Bestandteil im Jahresplan. Zu den Highlights gehören eine vollgesperrte Radstrecke, ein anspruchsvolles Streckenprofil durch die schönen Sauerländer Berge, die Schwimmstrecke im Hennesee und das familiäre Flair.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare