Am H1 am Hennesee

Autofahrer übersieht beim Ausparken Motorrad: Biker schwer verletzt

+
Symbolfoto

Meschede - Folgenschweres Auspark-Manöver: In der Nähe des H1 in Meschede kollidierten am Sonntagabend ein Auto und ein Motorrad. Der Fahrer des Zweirads stürzte und wurde schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 18.45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt parkte ein 45-jähriger Arnsberger sein Auto rückwärts aus einer Parklücke auf der Straße "Am Hentenberg" aus, an deren Ende das Café H1 liegt. 

Weil der Autofahrer offenbar das Motorrad eines 61-jährigen Arnsbergers übersah, kam es zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer stürzte und erlitt laut Polizei schwere Verletzungen. 

Der Rettungsdienst brachte den Biker ins Krankenhaus. 

Lesen Sie auch: 

Unbekannter verfolgt und begrapscht Frau (46) - Polizei sucht Zeugen

Auf beliebter Motorradstrecke: Biker stürzt und wird schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der Autobahn: Ein Motorradfahrer tot - ein weiterer in Lebensgefahr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare