54-Jährige fährt auf Auto und Motorrad auf

Schwerer Unfall in Olpe: Drei Verletzte - Hubschrauber im Einsatz

+

[Update 16.14 Uhr] Olpe - Auf der Freienohler Straße in Meschede-Olpe hat sich am Dienstagmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Wir berichten aktuell

Wie die Polizei via Twitter mitteilt, hat es auf der Ortsdurchfahrt des Mescheder Ortsteils einen Auffahrunfall gegeben, an dem zwei Autos und ein Motorrad beteiligt gewesen seien.

Wie Polizeisprecherin Laura Burmann berichtet, haben dort eine 22-jährige Motorradfahrerin aus Meschede ebenso wie eine ihr nachfolgende 31-jährige Autofahrerin angehalten. Eine weitere Autofahrerin, eine 54-jährige Frau aus Meschede, übersah das aber offenbar, fuhr auf das Auto auf und schob dieses gegen das Motorrad.

Die Fahrerin des Zweirads wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik. Darüber hinaus wurden nach Polizeiangaben die beiden Autofahrerinnen leicht verletzt. 

Für die Zeit der Rettungsarbeiten war die Freienohler Straße voll gesperrt. Mittlerweile ist die Olper Ortsdurchfahrt aber wieder freigegeben. Neben Polizei und Rettungskräften war auch die Feuerwehr Meschede mit dem Löschzug Freienohl und der Löschgruppe Olpe im Einsatz.

Lesen Sie auch: 

Mann (33) stürzt aus fünf Metern in die Tiefe - Rettungshubschrauber im Einsatz

Notorischer Schwarzfahrer spuckt Polizisten ins Gesicht - und landet in der Zelle

Motorrad kracht in Auto: Biker (23) lebensgefährlich verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare