Volksband Open-Air in Meschede ist abgesagt

Veranstaltung ist im kommenden Jahr wieder geplant

Andreas Schulte (Volksbank Sauerland eG), Christina Wolff (Stadtmarketing Meschede) und Andre Wiese von WiesEvent (v.r.) freuen sich auf das Volksbank Open-Air im kommenden Jahr.
+
Andreas Schulte (Volksbank Sauerland eG), Christina Wolff (Stadtmarketing Meschede) und Andre Wiese von WiesEvent (v.r.) freuen sich auf das Volksbank Open-Air im kommenden Jahr.

Meschede – Aufgrund der aktuellen Lage und den einzuhaltenden Vorgaben zum Schutz vor Corona wird das Mescheder Volksbank OpenAir, welches jährlich jeden Mittwoch in den Sommerferien auf dem Stiftsplatz stattfindet, erst in 2021 wieder stattfinden.

Auch nach der Prüfung alternativer Konzepte müssen der Veranstalter WiesEvent sowie das Stadtmarketing Meschede diese Veranstaltung absagen. „Wir haben bis zuletzt gehofft. Aber trotz hoher Schutz- und Hygienemaßnahmen ist es nicht möglich und angemessen, so eine Art von Veranstaltung zurzeit gewissenhaft zu realisieren“, bedauern Andre Wiese und Christina Wolff die Absage. Dr. Florian Müller, Vorstand der Volksbank Sauerland eG: „Es ist sehr schade, diese Reihe von Konzerten abzusagen. Allerdings ist es momentan der vernünftigste Weg, mit dieser Krise umzugehen, sodass wir nächstes Jahr um diese Zeit wieder gemeinschaftliche Stunden bei solchen Events verbringen können“.

Die Sponsoren und Veranstalter blicken positiv in die Zukunft und hoffen, dass sie nächstes Jahr das Mescheder Volksbank OpenAir wie gewöhnlich in den Sommerferien auf dem Stiftsplatz der Stadt Meschede durchführen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare