Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person in Meschede

Meschede. Eine 25-jährige Pkw-Fahrerin aus Sundern befuhr Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr die L686 von Frenkhausen Richtung Olpe. Auf eisglatter Straße verlor sie nach Polizeiangaben die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei geriet das Fahrzeug auf die dort beginnende aufsteigende Leitplanke und überschlug sich.

Die Frau konnte sich mit Hilfe eines vorbeikommenden Autofahrers aus dem auf dem Dach liegengebliebenen Pkw befreien. Sie wurde durch den Rettungsdienst dem Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär verblieb. Der hinter der Leitplanke liegende Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare