Bunt und verrückt

WTC verwandelt Wennemer Schützenhalle in einen Jahrmarkt

+
Die Garde „Wilde Weiber Wennemen“ wird auch in diesem Jahr wieder mit ihren Showtänzen die Karnevalsfreunde begeistern. 

Wennemen. Clowns, Wahrsagerin und Gewichtheber – der Jahrmarkt zieht am morgigen Samstag, 16. Februar, ab 18 Uhr in Wennemen ein. Um 19.11 Uhr beginnt die bunte, verrückte Show des Jahrmarkts in der Schützenhalle Wennemen.

Mit viel Rummel und Tamtam eröffnet Sitzungspräsident Alexander Jürgens die Prunksitzung mit dem Elferrat, dem Prinzen „Schnapper dem Ersten“ und allen Tanzmariechen. Die Aktiven präsentieren ihre einstudierten Tänze, Sketche und Performances. Die „mittleren“ und „großen“ Tanzmariechen führen ihre Garde- und Showtänze vor. Ihre Premiere feiern die kleinen des WTC’s. Die neue Gruppe „Wennemer Würmchen“ tritt zum ersten Mal mit ihrem Tanz „Im Zoo“ auf. Neben den Mädels tritt auch das WenneMännerballett auf. Die Jungs werden die Halle zum Kochen bringen.

Ist die Stimmung erst richtig aufgeheizt, folgt die beliebte Hitparade mit Hit- und Mitfeier-Garantie. All dies darf der neue Prinz aus Sicht des Elferrats miterleben. Wer wird es sein? Um die Neugierde zu schüren gibt es einen kleinen Tipp: Der Kandidat ist stets hilfsbereit und ein aktiver Mensch. Bis zum Moment der Enthüllung muss sich wohl jeder noch gedulden.

Für die große Prunksitzung ist alles vorbereitet. Nach dem Programm geht die After-Show-Party mit der Band „Somethin Stupid“ bis in die Nacht weiter.

Eintrittskarten für die große Prunksitzung gibt es unter www.wennemer.info. Hier können Tickets mit Saalplanbuchung reserviert werden. Auch an der Abendkasse sind noch Tickets erhältlich. Im Vorverkauf zahlen Jecken 8 Euro, an der Abendkasse 9 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare