Mescheder Bürgerfest erfreut sich großer Beliebtheit

„Von Bürgern für Bürger“

Viele Besucher nutzten das Bürgerfest für einen Shoppingbummel und genossen allerlei Kulinarisches. Fotos: Metten

Viel Glück mit dem Wetter hatten die Akteure und Organisatoren des traditionellen Bürgerfestes mit verkaufsoffenem Sonntag und Apfelmarkt in der Gutenbergstraße.

Zahlreiche Besucher von nah und fern kamen am Sonntag mit ihren Familien nach Meschede, um nach Herzenslust zu shoppen und um so manche Gaumenfreuden zu genießen.

Getreu dem Motto „Von Bürgern für Bürger“ präsentierten viele Vereine, Initiativen sowie die Mescheder Einzelhändler ihre Produkte, überzeugten mit Rabattaktionen, präsentierten sich und ihr Können oder unterhielten die kleinen Besucher. Die türkisch-islamische Gemeinde bot türkische Spezialitäten, die Mescheder Bürgerstiftung stand Rede und Antwort, ein Infostand an der Ruhrbrücke informierte über das zukünftige Vorgehen beim Thema „Regionale“ und der interessierten Hausfrau wurde die neueste Bügelstation oder der innovativste Staubsauger vorgeführt.

An vielen Ständen in der Gutenbergstraße konnten die Besucher des Bürgerfestes Köstlichkeiten aus der Natur genießen.

Kulinarische Highlights

Reibeplätzchen und andere Kartoffelspezialitäten, Apfelsorten vom Holsteiner Cox bis hin zum beliebten Boskop, Kürbisse und vieles mehr gab es auf dem Apfelmarkt zu erstehen. Der Duft von frischen Waffeln, frisch gebackenem Brot und Pizza ließ zudem so manchen Feinschmecker an den Ständen verweilen.

Aber nicht nur die ältere Generation wurde bestens unterhalten. Auch die kleineren Gäste kamen auf ihre Kosten. Kinderschminken, ein lebensgroßes Memory sowie Tierluftballons von Magic Steffen ließen Kinderaugen strahlen. Dazu die spannenden Geschichten vom Märchenkönig, der Groß und Klein nahezu alle Märchenwünsche erfüllte. Wem das nicht reichte, der konnte sich als besonderes Highlight von der Walking-Band „Drei zu Null“ ordentlich was auf die Ohren geben lassen. Mit ihrem breiten Spektrum aus Swing, Schlager und Pop lockten sie so manchen Musikliebhaber in ihre Nähe. Strahlende Augen gab es aber nicht nur bei den Kindern zu sehen. Auch die Mescheder Geschäftsleute konnten sich in der Zeit von 13 bis 18 Uhr über einen regen Andrang freuen.

Weitere Bilder und Eindrücke vom Bürgerfest gibt es in der Bildergalerie auf www.sauerlandkurier.de im Album Meschede. (Von Claudia Metten, meschede@sauerlandkurier.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare